Crea itinerario fino qui Copia il percorso
Passeggiata sulla neve Percorso consigliato

Crans-Montana-Aminona Weg

Passeggiata sulla neve · Wallis
Responsabile del contenuto
Valais Partner verificato  Explorers Choice 
  • Kapelle von Aprili
    / Kapelle von Aprili
    Foto: Crans-Montana Tourisme & Congrès
  • / Aussicht auf der Winterwanderung Crans - Aminona
    Foto: Crans-Montana Tourisme & Congrès
  • / Aussicht auf der Winterwanderung Crans - Aminona
    Foto: Crans-Montana Tourisme & Congrès
  • / Aussicht auf der Winterwanderung Crans - Aminona
    Foto: Crans-Montana Tourisme & Congrès
  • / Aussicht auf der Winterwanderung Crans - Aminona
    Foto: Crans-Montana Tourisme & Congrès
  • / Sonnenterrasse auf der Winterwanderung Crans - Aminona
    Foto: Crans-Montana Tourisme & Congrès
  • / Winterwanderer in Crans-Montana
    Foto: Crans-Montana Tourisme & Congrès
m 1900 1800 1700 1600 1500 1400 12 10 8 6 4 2 km Hameau de Colombire Aminona
Diese Winterwanderung führt oberhalb der Destination von Crans nach Aminona. Sie durchqueren den untersten Teil des Skigebiets von Westen nach Osten. Der Weg führt abwechslungsreich durch Wälder sowie über Felder mit freier Sicht auf die Walliser Alpen.
media
Lunghezza 12,3 km
3:30 h.
466 m
422 m
1.804 m
1.473 m

Die Winterwanderung führt entlang der Skipisten und in der Nähe von mehreren Talstationen der Bergbahnen vorbei. Mehrere Bergterrassen mit südlicher Exposition warten mit fantastischem Panorama auf Sie.

Die Wanderung beginnt mit einem Aufstieg nach Plans-Mayens und führt anschliessend nach Arnouva, wo ein Kinderschneeland den Kleinsten die ersten Erfahrungen im Schnee ermöglicht. Anschliessend führt der Weg nach Vermala mit seinem bekannten Turm. Diesen müssen Sie allerdings nicht erklettern, um die Aussicht auf die gegenüberliegenden Viertausender sowie das Rhonetal geniessen zu können. Um die nächste Station Marolires zu erreichen, kreuzen Sie dank zwei Tunnels die bekannte Piste Nationale , auf der 1987 die Ski-Weltmeisterschaften stattfanden. Anschliessend erreichen Sie Plumachit, wo eine grosse Sonnenterrasse zum Verweilen einlädt, bevor Sie den Abstieg Richtung Aminona in Angriff nehmen. Kurz vor Ende der Wanderung kommen Sie an der idyllischen Kapelle von Aprili vorbei. Von Aminona gelangen Sie bequem mit dem Ortsbus zurück nach Crans-Montana.

Consiglio dell'autore

Die „Piste Nationale“ ist seit der Durchführung der Abfahrt der Skiweltmeisterschaften im Jahr 1987 schweizweit bekannt. Heute werden unweit davon auf der Piste Mont-Lachaux Weltcuprennen der Damen ausgetragen.
Difficoltà
media
Tecnica
Impegno fisico
Emozione
Paesaggio
Punto più alto
Crans-Montana, Pas de l'Ours, 1.804 m
Punto più basso
Aminona, 1.473 m
Periodo consigliato
gen
feb
mar
apr
mag
giu
lug
ago
set
ott
nov
dic

Possibilitá di ristoro

Hameau de Colombire

Indicazioni sulla sicurezza

Die Nutzung der Winterwanderwege und Informationen auf dieser Webseite erfolgt auf eigenes Risiko. Die Konditionen vor Ort können allenfalls Änderungen der Route bewirken. Valais/Wallis Promotion übernimmt keine Verantwortung für die Genauigkeit und Vollständigkeit der Informationen auf dieser Webseite. 

  • Führen Sie eine Karte mit sich. Laden Sie die komplette Beschreibung des Wanderwegs mit einer Karte in grossem Massstab herunter, indem Sie auf „Drucken“ oben rechts auf der Seite klicken.
  • Benutzen Sie ausschliesslich markierte Wanderwege und berücksichtigen Sie alle Wegweiser und Anweisungen - zu Ihrer eigenen Sicherheit, zum Schutz von weidenden Tieren und in Respekt von Wildtieren.
  • Verhalten Sie sich rücksichtsvoll gegenüber anderen Wegbenutzern und der Landschaft. Nehmen Sie ihre Abfälle und Abfälle anderer mit.
  • Führen Sie einen zusätzlichen Sonnenschutz mit. UV-Strahlen in Höhenlagen können insbesondere im Winter sehr stark sein, sogar bei bedecktem Wetter.
  • Planen Sie Ihre Wanderung sorgfältig: Beachten Sie dabei das erforderliche Fitness Level von allen Teilnehmern, Wettervorhersagen und Saisonabhängigkeiten.
  • Die Wetterbedingungen können in den Bergen sehr schnell und ohne Vorwarnung ändern. Eine angemessene Kleidung und ausreichend Proviant (Essen und Trinken) sind sehr wichtig. Bei unbeständigem Wetter, kehren Sie besser frühzeitig um.
  • Begeben Sie sich nicht auf Gletscher ohne einen Bergführer.
  • Beachten Sie Warnsignale, die auf Gefahren hinweisen, insbesondere die Lawinengefahr.
  • Informieren Sie Dritte über die Tour und gehen Sie wenn möglich nie alleine

Consigli e raccomandazioni aggiuntive

 Weitere Informationen zur Destination finden Sie hier: 

Partenza

Crans-Montana, Pas de l'Ours (1.472 m)
Coordinate:
SwissGrid
2'601'617E 1'128'470N
DD
46.307637, 7.459629
DMS
46°18'27.5"N 7°27'34.7"E
UTM
32T 381388 5129382
w3w 
///pagate.spediti.avervi

Arrivo

Aminona

Direzioni da seguire

Die Wanderung beginnt am Pas de l’Ours und führt via Plans-Mayens zum Kinderschneeland in Arnouva. Anschliessend setzen Sie die Tour Richtung Vermala fort, bevor Sie nach Marolires gelangen, wo Sie die Piste Nationale dank zwei Tunnels queren können. In Plumachit wartet eine grosse Sonnenterasse, bevor der letzte Abstieg nach Aminona in Angriff genommen wird. Mit dem Ortsbus gelangen Sie zurück ins Dorfzentrum von Crans-Montana.

Nota


Vedi tutte le segnalazioni sulle aree protette

Mezzi pubblici

Den Startpunkt erreichen Sie mit dem Funiculaire, dem Postauto bzw. den Busverbindungen von Sierre nach Crans-Montana. Das Funiculaire erreichen Sie vom Bahnhof Sierre, indem Sie der roten Markierung am Boden folgen. In Crans-Montana nehmen Sie den Ortsbus bis zur Haltestelle „Pas de l’Ours“.

Come arrivare

Nehmen Sie in Sierre die A9 Autobahnausfahrt Sierre-Ouest, folgen Sie der Kantonsstrasse bis ins Zentrum von Crans.

Dove parcheggiare

Parking Régent (Kongresszentrum). Folgen Sie dem lokalen Parkleitsystem in Crans.

Coordinate

SwissGrid
2'601'617E 1'128'470N
DD
46.307637, 7.459629
DMS
46°18'27.5"N 7°27'34.7"E
UTM
32T 381388 5129382
w3w 
///pagate.spediti.avervi
Come arrivare in treno, in auto, a piedi o in bici.

Titoli consigliati

Das Tourismusbüro in Crans-Montana stellt Ihnen Informationsmaterial und Broschüren zum Wandern in der Destination zur Verfügung. 

 

Mappe consigliate

Landeskarten 1:50'000 Swisstopo: 273S Montana

Attrezzatura

Wir empfehlen:

  • Gutes Schuhwerk
  • Wetterabhängige (wasserdichte) und warme Kleidung
  • Kopfbedeckung
  • Sonnenschutz
  • Proviant
  • Kamera
  • Wanderstöcke (optional)
  • Ausdruck des Wanderwegs (klicken Sie „Drucken“ zum Herunterladen)

Attrezzatura per escursionismo invernale

  • Scarpe da trekking robuste, comode e impermeabili adatte per l'uso invernale (consigliate B1 +)
  • Abbigliamento multistrato traspirante
  • Calze tecniche lunghe/calde, + ricambi
  • Zaino (telo copri zaino)
  • Giacca e pantaloni da alpinismo impermeabili e antivento con regolazione della caviglia o ghette separate
  • Protezione solare labbra (SPF 30+)
  • Guanti impermeabili/antivento e guanti interni in pile sottile
  • Scaldacollo
  • moisture wicking skull / knit cap
  • Occhiali da sole
  • Provviste sufficienti di cibo e acqua
  • Kit di primo soccorso + cerotti per vesciche
  • Kit para bolhas
  • Sacco bivacco
  • Coperta termica
  • Lampada frontale
  • Coltellino tascabile
  • Fischietto
  • Cellulare
  • denaro contante
  • Dispositivi di navigazione /mappa e bussola
  • Informazioni di contatto per emergenza
  • Carta d'identità

Equipaggiamento per escursioni invernali

  • Bastoncini da trekking dotati di rosette da neve
  • Si raccomandano mini ramponi e piccozza di base per superare le sezioni più ripide.
  • Le indicazioni sull'equipaggiamento sono generate a seconda dell'attività selezionata. Servono solo come indicazione generale per aiutarti a individuare quello che dovresti portare con te.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Domande e risposte

Fai la prima domanda

Vuoi chiedere una domanda all'autore?


Recensioni

Condividi la tua esperienza

Aggiungi il primo contributo della Community


Foto di altri utenti


Difficoltà
media
Lunghezza
12,3 km
Durata
3:30 h.
Dislivello
466 m
Discesa
422 m
Punto più alto
1.804 m
Punto più basso
1.473 m
Panoramico Ristori lungo il percorso Percorso sgomberato Da punto a punto Percorso preparato
1600 m 1800 m
Mattina
1600 m 1800 m
pomeriggio

Bollettino valanghe

·

Statistiche

  • Contenuti
  • Mostra immagini Nascondi foto
Funzioni
2D 3D
Mappe e sentieri
Lunghezza  km
Durata : ore
Dislivello  mt
Discesa  mt
Punto più alto  mt
Punto più basso  mt
Muovi le frecce per aumentare il dettaglio