Crea itinerario fino qui Copia il percorso
EscursionePercorso consigliato

Über die Albinenleitern von Leukerbad nach Albinen

Escursione · Wallis
LogoLeukerbad
Responsabile del contenuto
Leukerbad Explorers Choice 
  • Albinenleitern
    / Albinenleitern
    Foto: My Leukerbad AG
  • / Albinenleitern
    Foto: My Leukerbad AG
  • / Start der Albinenleitern
    Foto: My Leukerbad AG
  • / Aussicht auf Albinen mit dem Illhorn im Hintergrund
    Foto: My Leukerbad AG
  • / Die Gassen vom urchigen Bergdorf Albinen
    Foto: My Leukerbad AG
  • / Der Dorfplatz Albinen
    Foto: My Leukerbad AG
m 1600 1500 1400 1300 1200 6 5 4 3 2 1 km Heimatmuseum Alte Mühle Heilkräutergarten Albinen
Der älteste Klettersteig der Schweiz -  bzw. der Alpen seit 1781. Begehen Sie die abenteuerlichen Albinenleitern auf dem historischen Handelsweg zwischen den Dörfern Albinen und Leukerbad. 
difficile
Lunghezza 6,2 km
2:00 h.
185 m
309 m
1.554 m
1.278 m

Das Highlight der Wanderung ist die Begehung der acht Holzleitern, die zur Überwindung der einst einzigen Verbindung zwischen Albinen und Leukerbad dienten. In Albinen finden Sie eines der typischen Walliser Dörfern mit traditionellen, sonnengeschwärzten Chalets. Die zweistündige Wanderung von Leukerbad nach Albinen ist nur für schwindelfreie Wanderer geeignet. 

Die Wanderung beginnt im Dorf Leukerbad, welches Sie in südlicher Richtung verlassen. Durch den Lochwald führt die Wanderung zum Beginn der abenteuerlichen Passage über die Albinenleitern. Die Leitern waren früher die einzige Verbindung zwischen Leukerbad und Albinen. Vor Allem landwirtschaftliche Güter wurden über die erhaltenen Leitern transportiert. Zwar nicht erwiesen, aber wahrscheinlich ist, dass die Leitern eine Fortsetzung des Gemmi-Überganges vom Kandertal ins Rhonetal waren.

Die Leitern überwinden einen Höhenunterschied von rund 100 Metern und enden bei der Talstation der Gondelbahn Flaschen-Torrentalp. Das Restaurant Flaschen lädt zudem zu einer kurzen Erfrischungspause ein. 

Anschliessend führt der Weg teilweise durch den Wald, teilweise über Felder und Wiesen oberhalb des Weilers Dorben vorbei Richtung Albinen. Albinen ist ein typisches Bergdorf mit zahlreichen gut erhaltenen Walliser Bergbauernhäusern und Scheunen. Einzig die Dorfkirche ist in modernem Stil errichtet worden, da sie durch ein Erdbeben zerstört wurde. Die Bevölkerung lebte bis ins 20. Jahrhundert mehrheitlich in Selbstversorgung. Die Zufahrtsstrasse wurde erst in den Sechzigerjahren des letzten Jahrhunderts errichtet.

Der sparsame Umgang mit dem Boden hat zu einer äusserst dichten Bebauung geführt. Da sich die Giebel sämtlicher Wohnhäuser zum Tal richten, besitzt das äussere Ortsbild eine bemerkenswerte Einheitlichkeit und gehört zu den Ortsbildern von nationaler Bedeutung.

Von Albinen kann die Wanderung entweder in Richtung der beiden Bergdörfern Guttet-Feschel und Erschmatt fortgesetzt werden oder nach Leukerbad zurückgekehrt werden. Damit nicht derselbe Rückweg begangen werden muss, führt die beschriebene Tour via Torrentalp ins Bäderdorf zurück. Über einen weiteren abenteuerlichen Abstieg, den Wolfstritt, gelangen Sie zurück ins Dorf Leukerbad.

 

Highlights der Wanderung:

  • Die abenteuerlichen Albinenleitern, die ursprünglich einzige Verbindung zwischen Leukerbad und Albinen.
  • Das ursprüngliche Bergdorf Albinen mit seinen gut erhaltenen Holzhäusern aus dem 17. und 18. Jahrhundert.

Consiglio dell'autore

Wer nicht schwindelfrei ist und die Leitern umgehen möchte, kann vom Fuss der Leitern auf die Strasse wechseln und durch den Tunnel laufen. Ein bisschen weiter treffen Sie auf den Wanderweg nach Albinen.

Von Albinen kann die Wanderung entweder in Richtung der beiden Bergdörfern Guttet-Feschel und Erschmatt fortgesetzt werden oder nach Leukerbad zurückgekehrt werden. Damit nicht derselbe Rückweg begangen werden muss, führt die beschriebene Tour via Torrentalp ins Bäderdorf zurück. Über einen weiteren abenteuerlichen Abstieg, den Wolfstritt, gelangen Sie zurück ins Dorf Leukerbad.

Immagine del profilo di My Leukerbad AG
Autore
My Leukerbad AG
Ultimo aggiornamento: 01.03.2022
Difficoltà
difficile
Tecnica
Impegno fisico
Emozione
Paesaggio
Punto più alto
Flaschen, 1.554 m
Punto più basso
Albinen, 1.278 m
Periodo consigliato
gen
feb
mar
apr
mag
giu
lug
ago
set
ott
nov
dic

Indicazioni sulla sicurezza

Führen Sie eine Karte mit sich. Laden Sie die komplette Beschreibung des Wanderwegs mit einer Karte in grossem Massstab herunter, indem Sie auf "Drucken" oben rechts auf der Seite klicken.

Benutzen Sie ausschliesslich markierte Wanderwege und berücksichtigen Sie alle Wegweiser und Anweisungen - zu Ihrer eigenen Sicherheit, zum Schutz von weidenden Tieren und in Respekt von Wildtieren.

Schliessen Sie Tore nach dem Durchgang wieder.

Verhalten Sie sich rücksichtsvoll gegenüber anderen Wegbenutzern, Pflanzen und Tieren.

Consigli e raccomandazioni aggiuntive

Das Tourismusbüro in Leukerbad stellt Ihnen Informationsmaterial und Broschüren zum Wandern in der Destination zur Verfügung und kann detaillierte Informationen zur Tour geben.

Partenza

Leukerbad, Dorfplatz (1.401 m)
Coordinate:
SwissGrid
2'614'729E 1'136'432N
DD
46.379101, 7.630085
DMS
46°22'44.8"N 7°37'48.3"E
UTM
32T 394651 5137081
w3w 

Arrivo

Albinen

Direzioni da seguire

Der Weg führt vorbei an der Torrentbahn Talstation bis zum Leiterngraben. Nachdem Sie acht Leitern überwunden haben, erreichen Sie Flaschen und die Talstation der Gondelbahn, die Sie auf die Rinderhütte auf Torrent führt. Von hier folgt man dem Weg weiter oberhalb der asphaltierten Strasse nach Albinen. Falls Sie Lust und Kraft haben, können Sie nach verdienter Stärkung die Wanderung über den Höhenwald in Richtung Guttet-Feschel und Erschmatt fortsetzen oder den Rückweg via Torrentalp nach Leukerbad antreten. Alternativ gelangen Sie mit dem Bus zurück nach Leukerbad oder hinunter nach Leuk.

Nota


Vedi tutte le segnalazioni sulle aree protette

Mezzi pubblici

Raggiungibile con mezzi pubblici

Leuk ist mit der Bahn (SBB) erreichbar, anschliessend fährt der Bus (LLB – Leuk Leukerbad Bus Reisen) bis zum Ausgangspunkt nach Leukerbad.

Come arrivare

Von Basel und Zürich: Autobahn A1 bis Bern; A6 bis Spiez; Richtung Kandersteg; Autoverlad Kandersteg – Goppenstein; Richtung Gampel; Leuk – Leukerbad

Von Genf: Autobahn A1 bis Lausanne; Richtung Sion/Sierre; Leuk – Leukerbad

Von Mailand: Autobahn A8/A26 Richtung Simplon; Autoverlad Iselle-Brig; Richtung Leuk – Leukerbad

Dove parcheggiare

Verschiedene Parkmöglichkeiten im Dorf Leukerbad. Folgen Sie dem lokalen Parkleitsystem.

Parkings in Leukerbad: Parkhaus Sportarena, Parkhaus Rathaus, Parkhaus Leukerbad, Parkhaus Torrent, Parkhaus Leukerbad Therme, Parkhaus Alpentherme.

Coordinate

SwissGrid
2'614'729E 1'136'432N
DD
46.379101, 7.630085
DMS
46°22'44.8"N 7°37'48.3"E
UTM
32T 394651 5137081
w3w 
///dorati.buio.amiconi
Come arrivare in treno, in auto, a piedi o in bici.

Titoli consigliati

Das Tourismusbüro in Leukerbad stellt Ihnen Informationsmaterial und Broschüren zum Wandern in der Destination zur Verfügung und kann detaillierte Informationen zur Tour geben.

Mappe consigliate

Landeskarten SwissTopo: 1:25’000: 1267 Gemmi

Attrezzatura

Tages-Wanderrucksack (ca. 20 Liter) mit Regenhülle, festes und bequemes Schuhwerk, witterungsangepasste und strapazierfähige Kleidung im Mehrschicht-Prinzip,  Teleskopstöcke, Sonnen- und Regenschutz, Proviant und Trinkwasser, Erste-Hilfe-Set, Taschenmesser, Handy, Kartenmaterial

Domande e risposte

Fai la prima domanda

Vuoi chiedere una domanda all'autore?


Recensioni

Condividi la tua esperienza

Aggiungi il primo contributo della Community


Foto di altri utenti


Difficoltà
difficile
Lunghezza
6,2 km
Durata
2:00 h.
Salita
185 m
Discesa
309 m
Punto più alto
1.554 m
Punto più basso
1.278 m
Raggiungibile con mezzi pubblici Panoramico Punti di ristoro lungo il percorso Rilevanza culturale/storica Da punto a punto Percorso consigliato

Statistiche

  • Contenuti
  • Mostra immagini Nascondi foto
Funzioni
2D 3D
Mappe e sentieri
Lunghezza  km
Durata : ore
Salita  mt
Discesa  mt
Punto più alto  mt
Punto più basso  mt
Muovi le frecce per aumentare il dettaglio