Planifier un itinéraire Dupliquer le parcours
Raquettes Parcours recommandé

Pforzheimer Hütte Zustieg im Winter

Raquettes · Stubai Alps
Ce contenu est proposé par
DAV Sektion Pforzheim Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • Crédit photo : Auch im Winter kann man auf der Terrasse sitzen. Die Sonnenuntergänge sind unvergesslich., DAV Sektion Pforzheim
m 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 7 6 5 4 3 2 1 km Parkplatz Talstation Materialseilbahn. … Hütte. Fuchsspielplatz im Gleirschtal Beginn Lawinenstrich an der Eng. Gasthof Ruetz Riegelkapelle im Gleirschtal Gleirschalm

Wunderbarer Aufstieg durch das naturbelassene Gleirschtal.

 

Moyen
Distance 7,4 km
3:30 h.
793 m
0 m
2 309 m
1 516 m

Vom Parkplatz geht es direkt nach Süden ins Gleirschtal. Nach der Brücke folgen wir dem Winterweg durch den Wald bis zur Gleirschalm um die Rodelbahn zu entlasten. Nach der Alm beginnt das alpine Gelände. Sicherheitscheck nicht vergessen.

Der Weg geht zunächst über die Almen fast ohne Steigung dahin. Ab der Kapelle beginnt die Aufstieg und wir folgen der Wegkennzeichnung durch Schneestangen.

Auf ca. 2100 m an der Eng bis zur Talstation der Materialseilbahn ist ein Lawinenstrich. Entsprechende Vorsicht ist geboten.

Nach der Seilbahnstation nehmen wir den direkten Anstieg zur in sichtweite stehenden Hütte. 

Image de profil de Bruno Kohl
Auteur
Bruno Kohl 
Mise à jour: 24.02.2022
Difficulté
Moyen
Technicité
Niveau physique
Expérience
Paysage
Potentiel de danger
Point le plus élevé
2 309 m
Point le plus bas
1 516 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.
Exposition
NESO

Type de chemin

Afficher le profil altimétrique

Lieux où se restaurer

Gasthof Ruetz

Consignes de sécurité

Nur für erfahren Schneeschuhgeher machbar. Beachte den aktuellen Lawinenanlagebericht. Gehe eine Schneeschuhtour nie allein.

Erkundige Dich immer vor den Aufstieg und vor dem Beginn einer Etappe beim Hüttenteam über die aktuellen Lage. Neuschnee und Sonneneinstrahlung erhöhen das Risiko erheblich.

Achtung: Bei der Eng auf ca. 2100 m vor der Talstation der Materialseilbahn ist ein Lawinenstrich.

Weiter Informationen und Tipps zur Sicherheit.

 

 

Conseils et recommandations supplémentaires

Bitte beachten!!

Naturverträgliches Skitouren- und Schneeschuhgehen im Sellraintal:

Tipps vom Alpenverein.

Lawinenlage Bericht.

Von Hütte zu Hütte auf der

 

Départ

Parkplatz St. Sigmund im Sellrain (1 516 m)
Coordonnées :
DD
47.200855, 11.101019
DMS
47°12'03.1"N 11°06'03.7"E
UTM
32T 659129 5229626
w3w 
///anciennement.successoral.effilochage
Voir sur la carte

Arrivée

Pforzheimer Hütte

Itinéraire

Wir verlassen St. Sigmund in südlicher Richtung in das Gleirschtal. Der Wegverlauf folgt stromaufwärts dem Gleirschbach. Bis zur Gleirschalm. Hier beginnt der hochalpine Bereich.

Durch den flache Almboden bis zur Kapelle. Nun stetig Aufwärts vorbei an der aufgelassenen Vorderen Gleirschalm gehen es links talaufwärts. Am Punkt N47° 09.824' E11° 05.223' auf 2083 m ist die Hütte zu sehen.

Ab dem Punkt N47° 09.726' E11° 05.100' auf 2103 m beginnt der Lawinenstrich an der Eng und an der Talstation der Materialseilbahn auf 2138 m ist die Gefahr vorüber.

Siehe Hinweise zur Sicherheit. 

Die letzten 270 Höhenmeter geht es in Serbentinen entlang des Hüttenbaches hinaus zur Hütte.

Bitte beachten Sie, dass für die Aufstiegszeit ca. 30 % mehr benötigen. 3 h 30 Minuten.

Remarque


Toutes les notes sur les zones naturelles

En transports en commun

Accès en transports publics

Siehe Hinweise bei der Hütte.

S'y rendre

A-6184 St. Sigmund

Se garer

Parkplatz Gleirschtal, St. Sigmund

Coordonnées

DD
47.200855, 11.101019
DMS
47°12'03.1"N 11°06'03.7"E
UTM
32T 659129 5229626
w3w 
///anciennement.successoral.effilochage
Voir sur la carte
Y aller en train, en voiture ou en vélo

Recommandations de cartes de l'auteur

Alpenvereinskarte Innsbruck Maßstab 1:50.000

S'équiper

Schneeschuhe, LVS, Sonde, Schaufel und Biwaksack. Stöcke mit großen Tellern.

Ein Mobiltelefon und GPS-Gerät dienen der Sicherheit.

Warme Kleidung werden im Winter vorausgesetzt.

 


Questions / Réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ?


Commentaire(s)

Partagez votre expérience !

Toutes les expériences sont bonnes à prendre et à partager. Nous comptons sur vous !


Photos de la communauté


Difficulté
Moyen
Distance
7,4 km
Durée
3:30 h.
Dénivelé positif
793 m
Point le plus élevé
2 309 m
Point le plus bas
1 516 m
Accès en transports publics Point(s) de restauration Conseils pratiques Espaces dégagés Aller simple Circuit nature (initiative DAV)
1600 m 1800 m
Matin
1600 m 1800 m
Après-midi

Risque d'avalanche

·

Statistiques

  • Contenus
  • Montrer les images Masquer les images
Fonctionnalités
2D 3D
Cartes et activités
  • 8 Points d’intérêt
  • 8 Points d’intérêt
Distance  km
Durée : h
Dénivelé positif  m
Dénivelé négatif  m
Point le plus élevé  m
Point le plus bas  m
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser