Planifier un itinéraire Dupliquer le parcours
Itinéraires Parcours recommandé

Rundweg Lüsgersee-Färricha-Aletschbord

Itinéraires · Blatten-Belalp · Ouvert
Ce contenu est proposé par
Blatten-Belalp Tourismus Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • Kiosk Lüsga
    Kiosk Lüsga
    Crédit photo : Blatten-Belalp Tourismus, Blatten-Belalp Tourismus
m 2180 2160 2140 2120 2100 2080 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
Eine einfache und dennoch spannende Wanderung für die gesamte Familie auf der Belalp. Kühlen Sie sich im Lüsgersee ab und geniessen Sie anschliessend die Aussicht auf den Grossen Aletschgletscher.
Ouvert
Moyen
Distance 3,8 km
1:00 h.
82 m
82 m
2 175 m
2 095 m

Bei dieser Wanderung erwarten Sie direkt beim Start lehrreiche Informationen zu den Gletschern und ihrer Entstehung. Nach kurzem Aufstieg gelangt man über Alpenwiesen zum Lüsgersee. Genaues Hinsehen lohnt sich: Vielleicht sehen Sie sogar ein paar Fische oder auch Kaulquappen und Frösche.

Weiter führt die Wanderung durch die «Färricha». Nehmen Sie sich Zeit und entdecken Sie die Geschichte der Färricha anhand der Informationstafel.

Zum Schluss gelangen Sie zum Aletschbord und haben freie Sicht auf den Grossen Aletschgletscher. Geniessen Sie die Aussicht und erfahren Sie auf der Panoramatafel die Namen der Berge, welche Sie umgeben.

Note de l'auteur

- Laufen Sie am Lüsgersee vorbei und geniessen Sie die Stille

- Entdecken Sie die Färricha bei der Lüsga

- Geniessen Sie ein feines Kaffee im Hotel Belalp

Image de profil de Blatten-Belalp Tourismus
Auteur
Blatten-Belalp Tourismus 
Mise à jour: 30.05.2022
Difficulté
Moyen
Technicité
Niveau physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
2 175 m
Point le plus bas
2 095 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Type de chemin

Asphalte 0,61%Chemin 98,77%Route 0,60%
Asphalte
0 km
Chemin
3,7 km
Route
0 km
Afficher le profil altimétrique

Consignes de sécurité

Trotz der „unverlaufbaren“ Markierung der Wanderwege empfehlen wir aus Sicherheitsgründen immer eine entsprechende Wanderkarte dabei zu haben, so dass man zum Beispiel bei einem Gewitter oder einem Notfall schnell einen sicheren Bereich findet.

Besonders im Herbst ist auch darauf zu achten, dass das am Boden liegende Laub Unebenheiten, Wurzeln, Steine oder Löcher im Weg verdecken kann. Nach Stürmen können auch im Nachhinein noch Bäume umstürzen oder Äste herabfallen. Gerade bei widrigen Wetterverhältnissen kann es bei naturnahen Wegen zu matschigen und rutschigen Passagen kommen. Mit Wegbeeinträchtigungen dieser Art müssen Sie rechnen, wenn Sie eine Wanderung unternehmen.

Nicht alle Felsen oder Abgründe sind mit Seilen oder Geländern gesichert. Teilweise ist Trittsicherheit erforderlich. Sollten Sie bei bestimmten Wegabschnitten der Meinung sein, dass diese für Sie nicht begehbar sind, dann sollten Sie diese umgehen.

Conseils et recommandations supplémentaires

Bei Fragen wenden Sie sich an:

Belalp Bahnen AG

www.belalp.ch

bahnen@belalp.ch

+41 (0)27 921 65 10

Blatten - Belalp Tourismus AG

tourismus@belalp.ch

+41 (0)27 921 60 40

Départ

Belalp Bergstation (2095 m) (2 095 m)
Coordonnées :
SwissGrid
2'641'229E 1'135'744N
DD
46.371806, 7.974450
DMS
46°22'18.5"N 7°58'28.0"E
UTM
32T 421123 5135870
w3w 
///relier.encaisser.givrer
Voir sur la carte

Arrivée

Belalp, Aletschbord

Itinéraire

Die Wanderung beginnt bei der Bergstation der Pendelbahn und führt von hier zunächst der Strasse entlang zum Hotel Tigilou. Dann geht es neben dem 6er-Sparrhornlift vorbei bis zum Lüsgersee. Folgen Sie dem Weg durch die Färricha und schon bald gelangen Sie zum Aletschbord. Von hier geht es entlang der Strasse wieder zurück zu der Bergstation.

Belalp Bergstation - Lüsgersee - Aletschbord - Hotel Belalp

Remarque


Toutes les notes sur les zones naturelles

En transports en commun

Accès en transports publics

Blatten bei Naters ist ab Brig oder Naters mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. 

Die Belalp erreichen Sie ab Blatten mit der Luftseilbahn.

Den Fahrplan und weitere Informationen zur Anreise finden Sie unter: www.belalp.ch

S'y rendre

Anreise mit dem Auto

Aus der Westschweiz: A9 Lausanne - Vevey, bzw. Nordwestschweiz: A12 Bern - Vevey: A9 - Sierre: Hauptstrasse Sierre - Brig

Aus der Nordwest-Schweiz: A6 Bern - Thun - Spiez: Hauptstrasse Spiez - Kandersteg (Autoverlad Lötschbergtunnel)- Goppenstein - Gampel - Brig

Aus der Ost- und Zentralschweiz: Andermatt - Realp (ganzjähriger Autoverlad Furka; im Sommer über Furkapass) - Oberwald - Brig

Aus dem Tessin (im Sommer): Airolo - Nufenenpass - Ulrichen – Brig

Oder via Centovalli – Domodossola – Simplonpass – Brig

Aus Italien (Aosta, Mt. Blanc Tunnel): Aosta - Tunnel Grand Saint Bernard (im Sommer über den Pass) - Martigny: Autobahn A9 - Sierre: Hauptstrasse Sierre – Brig

Oder via Domodossola – Simplonpass – Brig

Blatten bei Naters

Von Brig aus gelangen Sie über Naters nach Blatten bei Naters, anschliessend mit der Luftseilbahn auf die autofreie Belalp.

Se garer

Gebührenpflichtige Parkplätze sind im Chienzlichrommu und im Parkhaus in Blatten bei Naters vorhanden.

Weitere Infos finden Sie unter:

www.belalp.ch

Coordonnées

SwissGrid
2'641'229E 1'135'744N
DD
46.371806, 7.974450
DMS
46°22'18.5"N 7°58'28.0"E
UTM
32T 421123 5135870
w3w 
///relier.encaisser.givrer
S'y rendre en train, en voiture ou en vélo

S'équiper

Festes Schuhwerk, dem Wetter angepasste Kleidung, Sonnen- und Regenschutz, sowie ausreichender Vorrat an Essen und Getränken, sollten keine Einkehr- oder Einkaufsmöglichkeiten vorhanden oder geöffnet sein. Obwohl der Weg durchgehend sehr gut markiert ist, sollten Sie aus Sicherheitsgründen immer eine geeignete Wanderkarte dabei haben. Stöcke oder weitere Hilfsmittel mitnehmen.

Questions / Réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ?


Commentaire(s)

Partagez votre expérience !

Toutes les expériences sont bonnes à prendre et à partager. Nous comptons sur vous !


Photos de la communauté


État
Ouvert
Difficulté
Moyen
Distance
3,8 km
Durée
1:00 h.
Dénivelé positif
82 m
Dénivelé négatif
82 m
Point le plus élevé
2 175 m
Point le plus bas
2 095 m
Accès en transports publics Itinéraire en boucle Point(s) de vue Point(s) de restauration À faire en famille Patrimoine culturel / historique

Statistiques

  • Contenus
  • Montrer les images Masquer les images
Fonctionnalités
2D 3D
Cartes et activités
  • 5 Points d’intérêt
  • 5 Points d’intérêt
Distance  km
Durée : h
Dénivelé positif  m
Dénivelé négatif  m
Point le plus élevé  m
Point le plus bas  m
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser