Plan a route here Copy route
Ski Touring recommended route

Skitour auf das Tschuggmatthorn (2310 m.ü.M.)

Ski Touring · Valais
Responsible for this content
Brig Simplon Tourismus AG Verified partner  Explorers Choice 
  • Furggu
    / Furggu
    Photo: Brig Simplon Tourismus AG
m 2500 2000 1500 1000 4,0 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Wegstock Furggi Gabi (Simplon)
Einsamer Gipfel mit guter Aussicht auf Simplon Dorf
Distance 4.2 km
2:30 h
1,088 m
8 m

Aufstieg

Gabi - Postautohaltestelle oder Parkplatz gegenüber dem Hotel am rechten Ufer des Chrummbachs - Start erfolgt beim Hotel. Am linken Lagginaufer geht's bis zur zweiten Brücke, die Sie hinüber zum Gsteihuis überschreiten. Links vom Gebäude steigt man den steilen Saumweg zur Waldlichtung Feerberg hoch. Wenn man weiter oben zwischen Galerieund Brücke auf etwa 1260m startet (Parkplatz vorhanden), ist der erste Aufstieg über Schilt angenehmer und erreicht bei zirka 1340m den Saumweg. Durch die Waldlichtung steigt man den breiten Kamm hoch, vorbei an einer kleinen Kapelle auf 1560m. Weiter kann man das offene Gelände über Mittluhuis nach Alphittä auf 1880m und hinüber nach Furgguhochziehen oder dem alten Saumweg nach Furggu folgen (Pass). Weiter geht's in Richtung S durch den sehr lichten Furgguwald zu den ehemaligen Militärhütten bei P. 1962. In westlicher Richtung steigt man weiter in den Einschnitt zwischen Guggiligrat und Tschuggmatthorn und weiter auf den nahen Gipfel.

 

Abstieg

Gabi - wie Aufstieg

 

Author’s recommendation

Profitieren Sie von der neuen Simplon Schneeschuh- und Skitouren App. Sammeln Sie Punkte und erhalten Sie tolle Belohnungen. Die App ist unter simplon.app zu kaufen.

Profile picture of Silvio Burgener
Author
Silvio Burgener 
Update: August 10, 2021
Highest point
2,307 m
Lowest point
1,220 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Sicheres Skifahren, alpine, ziemlich schwierige Tour. Nur bei sehr sicheren Verhältnissen begehbar.

 

Haftungsausschluss

Das Begehen von Routen in alpinem Gelände erfordert gute Kondition, seriöse Vorbereitung und technische Kenntnisse im Bergsport. Die Begehung der beschriebenen Routen erfolgt auf eigene Verantwortung. Die Brig Simplon Tourismus AG SAC und die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche jegliche Art gegenüber der Brig Simplon Tourismus AG sowie gegenüber den Autoren sind ausgeschlossen.

SOS : 144

Tips and hints

Weitere Informationen zu Skitouren auf: www.sac-cas.ch/de/huetten-und-touren

Fragen zur Region Brig Simplon: www.brig-simplon.ch

 

Start

Gabi, Posthaltestelle (1,227 m)
Coordinates:
SwissGrid
2'648'989E 1'115'021N
DD
46.184873, 8.073119
DMS
46°11'05.5"N 8°04'23.2"E
UTM
32T 428468 5115006
w3w 
///crumple.flushed.dragging

Destination

Gabi, Posthaltestelle

Turn-by-turn directions

Schneeschuh- und Skitourenkarte 1:50000 ist im Tourismusbüro Brig und Simplon erhältlich.

274S Visp ISBN-Nummer: 978-3-302-20274-7

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Sie erreichen das Gabi mit dem Postauto ab Brig oder Iselle (Domodossola, IT).

Haltestelle: Gabi

Getting there

Mit dem Postauto oder privat Fahrzeug bis Gabi.

Parking

Es sind einige Parkplätze in Gabi vorhanden.

Coordinates

SwissGrid
2'648'989E 1'115'021N
DD
46.184873, 8.073119
DMS
46°11'05.5"N 8°04'23.2"E
UTM
32T 428468 5115006
w3w 
///crumple.flushed.dragging
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Weitere Informationen im Tourismusbüro oder beim SAC.

Author’s map recommendations

Schneeschuh- und Skitourenkarte 1:50000 ist im Tourismusbüro Brig und Simplon erhältlich.

274S Visp ISBN-Nummer: 978-3-302-20274-7

Equipment

Vollständige Skitourenausrüstung inkl. Seil, Pickel und Steigeisen.

Basic Equipment for Ski Touring

  • Ski Helmet
  • Goggles
  • Sunglasses
  • 2 pairs of Gloves: lightweight, breathable and windproof for going uphill, regular ski gloves for downhill
  • Neckwear
  • moisture wicking skull / knit cap
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Lightweight rain and windproof ski jacket
  • Additional warm jacket
  • Long, warm technical socks plus liners and spares
  • Lightweight wind- and waterproof ski pants
  • 20 to 28 liter rucksack, preferably backcountry type
  • Lip protection (SPF 30+)
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Blister kit
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID

Technical Equipment for Ski Touring

  • Ski touring boots
  • Ski touring bindings to fit boots
  • Ski touring skins to fit skis
  • Skis
  • Ski poles, preferably telescopic type
  • Avalanche safety equipment to consider: beacon, avalanche probe, avalanche shovel
  • Ski touring crampons
  • Crevasse rescue kit
  • Ski touring harness
  • Light ice axe
  • Ski touring ropes
  • Avalanche airbag backpack
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Distance
4.2 km
Duration
2:30 h
Ascent
1,088 m
Descent
8 m
Public-transport-friendly Linear route
1600 m 1800 m
Morning
1600 m 1800 m
Afternoon

Avalanche conditions

·

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view