Plan a route here Copy route
Ski Touring recommended route

Rothorn (3108)

Ski Touring
Responsible for this content
ÖAV Alpenverein Vorarlberg Verified partner  Explorers Choice 
  • Rothorn links und rechts das Fletschhorn
    / Rothorn links und rechts das Fletschhorn
    Photo: Markus Niederlechner, ÖAV Alpenverein Vorarlberg
  • / Schöne Steile Abfahrt mit tiefblick aufs Simplon Dorf
    Photo: Markus Niederlechner, ÖAV Alpenverein Vorarlberg
  • / Skidepot mit NW Hand zum Gipfel
    Photo: Markus Niederlechner, ÖAV Alpenverein Vorarlberg
m 3000 2500 2000 1500 12 10 8 6 4 2 km
Wunderbare Skihochtour von Simplon Dorf mit grandioser Aussicht
difficult
Distance 12.3 km
6:00 h
1,450 m
1,481 m
Abwechslungsreiche, lange Skihochtour an den Nordwesfuss des Fletschhorns. Wirklich nur bei sehr guten verhältnissen machbar. Vor allem der Zustieg zum Bodmergletscher ist sehr steil und ausgesetzt.

Author’s recommendation

Übernachtung beim Hospitz am Simplonpass empfehlenswert.
Profile picture of Markus Niederlechner
Author
Markus Niederlechner 
Update: April 28, 2016
Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
Rothorn, 3,122 m
Lowest point
Simplon Dorf, 1,651 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Exposition / cardinal direction
NESW

Safety information

Harscheisen unbedingt dabei haben.

Start

Simplon Dorf (1,681 m)
Coordinates:
SwissGrid
2'647'142E 1'116'107N
DD
46.194777, 8.049306
DMS
46°11'41.2"N 8°02'57.5"E
UTM
32T 426644 5116128
w3w 
///skim.hiker.pelting

Destination

Simplon Dorf

Turn-by-turn directions

Von Simplon Dorf über die Weiden oder der Forstrasse und durch eine Waldfrei Mulde hinauf zu Hütten (1712 m). Nun am bequemsten auf der Forststrasse hinauf nach Bodme (1835 m). In südwestlicher Richtung die steilen bis sehr steilen Osthänge unter dem Bodmerhorn linkshaltend hochsteigenauf eine Verflachung (ca. 2320 m). Bei schlechten Bedingungen kann diese Verflachung von der linken Seite her über ein Couloir bestiegen werden. Dafür muss man auf den steilen Rücken der ein paar Bäume trägt.

Einer Moräne und einem Bach entlang zum zum Bodemgletscher aufsteigen. Man umgeht umgeht die mittlere Spaltenzone rechts und steigt anschliessend auf doie Lücke (3018 m) zu, die sich am Fuss des E-Grats des Fletschorns (Sibiluflügrat) auftut. Entweder in die NW-flanke oder über den leichten Blockgrat in Kletterei zum Gipfel. Am Gipfelgrat sind meist Steigeisen erforderlich.

Abstieg wie Aufstieg

Note


all notes on protected areas

Getting there

Vom Simplonpass bis Simplon Dorf und dann Richtung Bodme bis zum Bauernhaus.

Parking

Parkmöglichkeiten sehr eingeschränkt.

Coordinates

SwissGrid
2'647'142E 1'116'107N
DD
46.194777, 8.049306
DMS
46°11'41.2"N 8°02'57.5"E
UTM
32T 426644 5116128
w3w 
///skim.hiker.pelting
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Visp - Schweizer Skitourenkarte

Equipment

LVS, Schaufel, Sonde und Hochtourenausrüstung. Harscheisen nicht vergessen.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
difficult
Distance
12.3 km
Duration
6:00 h
Ascent
1,450 m
Descent
1,481 m
Out and back Summit route High-altitude ski tour Forest roads Clear area Forest
1600 m 1800 m
Morning
1600 m 1800 m
Afternoon

Avalanche conditions

·

Statistics

  • Contents
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view