Plan a route here Copy route
Ski Touring recommended route Stage 5

Haute Route - Etappe 5: Cab. des Vignettes - Zermatt

Ski Touring · Valais Alps
Responsible for this content
AV-alpenvereinaktiv.com Verified partner  Explorers Choice 
  • Col de Chermotane, Blick auf Pigne d’Arolla
    Col de Chermotane, Blick auf Pigne d’Arolla
    Photo: Stefan Herbke, AV-alpenvereinaktiv.com
m 4500 4000 3500 3000 2500 2000 1500 1000 30 25 20 15 10 5 km Col du M. Brulé Col de l'Evêque Furri
Drei Pässe und unendlich viel Landschaft liegen zwischen der Cab. des Vignettes und Zermatt, dem Ziel der Haute Route. Eine außergewöhnlich schöne Etappe, auch wegen dem Matterhorn, aber vor allem wegen den endlosen Weiten einer faszinierenden Gletscherwelt.
difficult
Distance 30.1 km
9:00 h
1,185 m
2,730 m
3,562 m
1,614 m
Die Cab. des Vignettes ist für viele die letzte Übernachtung vor der langen Schlussetappe über drei Jöcher und lange Gletscher nach Zermatt. Faszinierend der elegante Schneerücken der Pointes d‘Oren, beeindruckend die Hängegletscher des Mont Brulé, unter denen man hinüber wechselt zum gleichnamigen Col, weitläufig der Haut Glacier de Tsa de Tsan, der hinauf führt in den Col de Valpelline. Höhepunkt des Tages ist die am Col de Valpelline beginnende Abfahrt, die direkt unter dem Matterhorn vorbeiführt.
Profile picture of Stefan Herbke
Author
Stefan Herbke
Update: September 02, 2022
Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Risk potential
Highest point
Col de Valpelline, 3,562 m
Lowest point
Zermatt, 1,614 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Cardinal direction
NESW

Track types

Show elevation profile

Safety information

Bei der Abfahrt vom Col de Valpelline über die weiten und anfangs eher flachen Hänge des Stockjigletschers muss unbedingt auf Spalten geachtet werden. Vorsicht: Bei Schlechtwetter sehr schwere Orientierung.

Tips and hints

Anreise: www.bahn.de

 Transfers: www.taxifollonier.ch

Übernachtung: Cab. des Vignettes

Informationen zur Region und zu Übernachtungsmöglichkeiten:

Zermatt Tourismus, Tel. 0041/27/9668100, www.zermatt.ch

Wallis Tourismus, Tel. 0041/27/3273590, www.valais.ch

Start

Coordinates:
DD
45.989868, 7.475376
DMS
45°59'23.5"N 7°28'31.4"E
UTM
32T 381923 5094051
w3w 
///lays.device.pavilions
Show on Map

Turn-by-turn directions

Von der Hütte kurze Abfahrt auf den Col de Chermotane und über weite Gletscherhänge in den Col de l’Evêque (3386 m), wobei der weiße Gletscherrücken der Pointes d'Oren die Richtung vorgibt. Unter dem komplett vergletscherten Gipfel links in den Col und Abfahrt auf den Haut Glacier d'Arolla. Unter den Hängegletschern des Mont Brulé quert man hinüber unter den Col du M. Brulé (3213 m). Ein kurzer Anstieg zu Fuß über einen steilen Schneehang bringt einen in den Sattel und damit aus dem Schatten in die Sonne. Eine kurze Abfahrt in Richtung Nord führt auf den Haut Glacier de Tsa de Tsan. Immer im nördlichen Bereich bleibend unter den Abbrüchen der Tête Blanche vorbei über weite Hänge in den Col de Valpelline (3562 m). Die Abfahrt führt Richtung Nordost über den Stockjigletscher (Spalten!) bis auf etwa 3150 Meter Höhe. Dort in einem Rechtsbogen zu steilen Gletscherhängen, die hinunter führen auf eine Terrasse im Tiefmattengletscher (ca. 3000 m). Hier wieder Richtung Nordost unter die Felsen des Stockji und hinaus auf den Zmuttgletscher, der eher am orographisch rechten Rand befahren wird. Im Gletschervorfeld durch die ersten Lärchen zu einer Straße und auf dieser zur Abfahrt "Stafelalp", die nach Furi führt. Je nach Schneelage auf der Piste oder mit der Gondel nach Zermatt (1616 m).

Note


all notes on protected areas

Coordinates

DD
45.989868, 7.475376
DMS
45°59'23.5"N 7°28'31.4"E
UTM
32T 381923 5094051
w3w 
///lays.device.pavilions
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Stefan Herbke: Traumtouren - 25 außergewöhnliche Skidurchquerungen in den Alpen, Tyrolia-Verlag, 2019.

Michael Waeber: Skitourenführer Haute Route, Bergverlag Rother, 2. Auf. 2013.

Author’s map recommendations

Schweizer Landeskarte, Blätter 283/Arolla und 284/Mischabel, jeweils 1:50.000.

Equipment

Skitouren- und komplette Gletscherausrüstung, Steigeisen

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
difficult
Distance
30.1 km
Duration
9:00 h
Ascent
1,185 m
Descent
2,730 m
Highest point
3,562 m
Lowest point
1,614 m
Multi-stage route Scenic High-altitude ski tour
1600 m 1800 m
Morning
1600 m 1800 m
Afternoon

Avalanche conditions

·

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 4 Waypoints
  • 4 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view