Plan a route here Copy route
Mountain Hikerecommended route

Freihut (2627 m) - Überschreitung

· 1 review · Mountain Hike · Stubai Alps
LogoAV-alpenvereinaktiv.com
Responsible for this content
AV-alpenvereinaktiv.com Verified partner  Explorers Choice 
  • /
    Photo: Elisabeth Reder, AV-alpenvereinaktiv.com
  • /
    Photo: Elisabeth Reder, AV-alpenvereinaktiv.com
  • /
    Photo: Elisabeth Reder, AV-alpenvereinaktiv.com
  • /
    Photo: Elisabeth Reder, AV-alpenvereinaktiv.com
  • /
    Photo: Elisabeth Reder, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Nach links geht es auf einen Gratrücken
    Photo: Elisabeth Reder, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / vorbei am Apothekerhüttel - der weitere Aufstieg folgt dem Gratrücken
    Photo: Elisabeth Reder, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / bestens markiert
    Photo: Elisabeth Reder, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Die ersten Sonnenstrahlen nach dem schattigen Aufstieg
    Photo: Elisabeth Reder, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / teils durch Blockwerk
    Photo: Elisabeth Reder, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Die Grathöhe ist erreicht
    Photo: Elisabeth Reder, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / herrliche Rundumsicht
    Photo: Elisabeth Reder, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Rückblick entlang des Aufstiegs
    Photo: Elisabeth Reder, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / am Gipfelplateau
    Photo: Elisabeth Reder, AV-alpenvereinaktiv.com
  • /
    Photo: Elisabeth Reder, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Rundumsicht soweit das Auge reicht
    Photo: Elisabeth Reder, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Rückschau im Abstieg Richtung Praxmar
    Photo: Elisabeth Reder, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Der Abstieg führt immer dem Hang entlang
    Photo: Elisabeth Reder, AV-alpenvereinaktiv.com
m 2500 2000 1500 8 6 4 2 km Parkplatz Gasthof Praxmar Gleirschalm Parkplatz
Einsame Überschreitung des aussichtsreichen Freihut von St. Sigmund nach Praxmar.
moderate
Distance 9.7 km
6:00 h
1,146 m
981 m
2,605 m
1,518 m
Steil geht es hinauf auf diesen seltsamen Berg, der im Gipfelbereich mit einer großen, fast ebenen grünen Fläche überrascht. Gemütlicher - immer dem Hang entlang geht es im Abstieg nach Praxmar. Eindrucksvoll ist der Blick auf den Lüsener Fernerkogel.
Profile picture of Elisabeth Reder
Author
Elisabeth Reder 
Update: May 06, 2021
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Risk potential
Highest point
2,605 m
Lowest point
1,518 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Cardinal direction
NESW

Start

St. Sigmund (1513 m) (1,518 m)
Coordinates:
DD
47.200775, 11.100585
DMS
47°12'02.8"N 11°06'02.1"E
UTM
32T 659096 5229616
w3w 
///plant.deceiver.plumbing

Destination

Praxmar 1692m)

Turn-by-turn directions

Vom Parkplatz in St. Sigmund geht es gemütlich ins Gleirschtal Richtung Gleirschalm. Kurz vor Erreichen der Alm zweigt links der beschilderte Steig Richtung Freihut ab. Nun geht es stetig und steil - immer bestens rot-weiß-rot markiert - in einem Zug zum Gipfelplateau. Wir steigen zuerst über die Weide der Alm, dann durch lichten Lächrchenwald ins Almrosengelände auf. Der Steig führt uns bald nach links auf einen Rücken, dem wir, vorbei an einer winzigen Hütte, der Apothekerhütte, folgen. Weiter geht es über den Karlskopf (2200m) und den Steinlehnergrat teils durch Blockwerk bis zu einem Vermessungszeichen. Dem Gratrücken folgend erreichen wir wenig später das verblüffend große Gipfelplateau mit zahlreichen Schafen und am südlichen Ende des Plateaus den kaum höheren Gipfel mit dem Gipfelkreuz.

Abstieg: Dem Wegweiser "Praxmar" folgend geht es noch ein Stück dem Kamm entlang nach Süden, bevor der ebenfalls durchgehend markierte Steig abwärts in die "Grube", dann die Osthänge querend nach Praxmar führt.

Natürlich kann die Tour auch in umgekehrter Richtung gemacht werden.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Mit dem Postbus 4166  von Innsbruck Hbhf. zum Ausgangspunkt und vom Ziel wieder zurück.

Fahrplan www.vvt.at

Getting there

Von der A 12 Inntalautobahn in Kematen abfahren und ins Sellraintal bis St. Sigmund weiterfahren. Eventuell das Auto schon in der Früh in Praxmar parken und mit dem Bus zum Ausgangspunkt weiterfahren - erspart das Warten auf den recht selten verkehrenden Bus zum Heimfahren.

Parking

Großer gebührenpflichtiger Parkplatz (€ 4,-- für einen Tag) am Eingang ins Gleirschtal.

Coordinates

DD
47.200775, 11.100585
DMS
47°12'02.8"N 11°06'02.1"E
UTM
32T 659096 5229616
w3w 
///plant.deceiver.plumbing
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Alpenvereinskarte 31/2, Stubaier Alpen, Sellrain 1:25.000

Equipment

Feste Wanderschuhe.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

5.0
(1)
Wiebke Hellmann
August 22, 2021 · Community
Schöne, einsame Tour; nur Schafe getroffen, nicht einen Menschen. Der Ausblick in alle Täler ist sehr schön!
Show more
When did you do this route? August 21, 2013
Photo: Wiebke Hellmann, Community
Photo: Wiebke Hellmann, Community

Photos from others


Reviews
Difficulty
moderate
Distance
9.7 km
Duration
6:00 h
Ascent
1,146 m
Descent
981 m
Highest point
2,605 m
Lowest point
1,518 m
Public-transport-friendly Scenic Summit route

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view