Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungenempfohlene Tour

Von Berghütte zu Berghütte über die Cabane de la Tièche

Wanderungen · Crans-Montana· geschlossen
LogoCrans-Montana Tourisme & Congrès
Verantwortlich für diesen Inhalt
Crans-Montana Tourisme & Congrès Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Chételat Dylan, Crans-Montana Tourisme & Congrès
m 3500 3000 2500 2000 1500 1000 40 30 20 10 km Itinéraire difficile Lac des Audannes Lac de Huiton Lämmerenhütte Rawilpass Merdechon
Eine 50 km lange Tour von Berghütte zu Berghutte, dem Berggrat entlang, von Tseuzier bis Leukerbad. Der höchste Punkt liegt auf über 3.000 m. Diese Wanderung kann in einer oder mehreren Etappen durchgeführt werden.
geschlossen
schwer
Strecke 50 km
18:55 h
3.094 hm
3.506 hm
3.010 hm
1.374 hm
Die Tour führt über 50 km ab Les Rousses, Ayent, auf der Strasse zum Tseuzier-Stausee, bis nach Leukerbad. Sie überqueren die Berner Alpen über den Rawylpass, die Weisshornlücke, die Rothornlücke und schließlich über den Gemmipass. Der höchste Punkt liegt bei der Rothornlücke auf über 3'000 Metern.

Der Weg führt von Berghütte zu Berghütte und fängt mit der Audannes-Hütte an, die in einem einzigartigen Naturkessel am Fuße des Wildhorns, in der Nähe eines Bergsees, liegt.

Dann geht die Wanderung über Pass "Eaux Froides", führt durch das Gebiet von Lapiez, bevor Sie Ténéhet erreichen, von wo aus Sie über den Plan des Roses und den Rawylpass zur zweiten Hütte, genannt Wildstrubelhütte, gelangen.

Die nächste Etappe führt hoch zur Weißhornlücke, dann hinunter durch Huiton-Tal, über den Gendarmes-Pass und den Pochet-Pass zum Fuße des Mont Bonvin, und endet schliesslich bei der dritten Hütte, der Cabane de La Tièche. 

Bei der dritten Etappe wandern Sie zuerst flussaufwärts hoch zur Felswand über die sich Wasserfälle stürtzen zum Outannes-Plateau. Sie steigen hoch zur Rothornlücke auf 3'005 m. Auf der anderen Seite geht es dann entlang dem Lämmerengletscher hinunter zur Lämmerenhütte, die man auf einem Plateau oberhalb des Lämmerenbodens bereits sehen kann. Zum Schluss wandern Sie und über den Gemmipass hinunter nach Leukerbad.

 

Autorentipp

Diese Wanderung ist ziemlich einfach, da jede Etappe relativ leicht zugänglich ist. Ein weiterer interessanter Aspekt der Tour ist, dass sie an verschiedenen aussichtsreichen Gipfeln wie dem Wildhorn, dem Rohrbachstein, dem Grand Bonvin und dem Trubelstock vorbeiführt, die Sie je nach Ihren Möglichkeiten zusätzlich besteigen können.

Ein zusätzlicher Halt kann ebenfalls noch bei der Cabane des Violettes vorgesehen werden.

 

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
3.010 m
Tiefster Punkt
1.374 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Manche Streckenteile zwischen Tièche und Lämmerenhütte sind nur für schwindelfreie Personen geeignet.

Folgen Sie den markierten Wegen. Bitte respektieren Sie die Natur (Fauna und Flora).

Informieren Sie sich vor Ihrem Ausflug über die Wetterbedingungen.

Crans-Montana Tourismus & Kongress lehnt jede Haftung im Falle eines Unfalls ab.

Weitere Infos und Links

Für weitere Informationen : https://www.crans-montana.ch/de/Aktivitaten/Wanderungen/?ete 

Start

Ayent, Les Rousses (1.764 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'599'903E 1'131'249N
DD
46.332633, 7.437380
GMS
46°19'57.5"N 7°26'14.6"E
UTM
32T 379730 5132192
w3w 
///kluge.spazieren.hofgut

Ziel

Leukerbad

Wegbeschreibung

Start : Ayent, Les Rousses - Cabane des Audannes - Col des Eaux Froides - Lac de Ténéhet - Plan des Roses - Col du Rawil - Cabane du Wildstrubel - Wisshorelücke - Lac de Huiton - Col du Pochet - (Cabane des Violettes) - Petit Mont Bonvin - Cabane de La Tièche - Rothornlücke - Cabane de Lämmeren - Gemmipass - Ziel : Leukerbad 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Nehmen Sie das Postauto vom Bahnhof Sion in Richtung Anzère, Barrage de Tseuzier (täglich Hochsaison, Wochenende Nebensaison). Fahren Sie bis zur Haltestelle, die dem Ausgangspunkt der Wanderung am nächsten liegt: Ayent, Les Rousses.

Anfahrt

Nehmen Sie die Autobahn-Ausfahrt Sion ''Est'' und folgen Sie der Richtung Ayent. Wenn Sie in Botyre ankommen, nehmen Sie Richtung Barrage du Tseuzier/Rawyl.  Fahren Sie bis nach "Les Rousses"

Die Fahrtzeit dauert etwa 30 Minuten von der Autobahnausfahrt bis nach "Les Rousses".

Parken

Es gibt kostenlose Parkplätze beim Beginn dieser Wanderung.

Adresse : Les Rousses, 1966 Ayent

Koordinaten

SwissGrid
2'599'903E 1'131'249N
DD
46.332633, 7.437380
GMS
46°19'57.5"N 7°26'14.6"E
UTM
32T 379730 5132192
w3w 
///kluge.spazieren.hofgut
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Crans-Montana-Sierre, Ausgabe mpa by Orell Füssli, 1 :25'000, édition 2019, ISBN 978-3-905873-79-5

Ausrüstung

Gute Wanderschuhe und Ausrüstung für Hochgebirge.

Die Wetterbedingungen wechseln schnell in den Bergen. Sehen Sie entsprechende Bekleidung vor.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geschlossen
Schwierigkeit
schwer
Strecke
50 km
Dauer
18:55 h
Aufstieg
3.094 hm
Abstieg
3.506 hm
Höchster Punkt
3.010 hm
Tiefster Punkt
1.374 hm
Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Bergbahnauf-/-abstieg Gipfel-Tour Heilklima Von A nach B

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 15 Wegpunkte
  • 15 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.