Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Velo/Rennrad Etappe

Wallis Velo Tour: Verbier - Champéry (Etappe 8)

Velo/Rennrad · Wallis
Verantwortlich für diesen Inhalt
Valais/Wallis Promotion Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Radfahrer, Petite Forclaz
    / Radfahrer, Petite Forclaz
    Foto: David Carlier, Valais/Wallis Promotion - David Carlier
  • Radfahrer, Petite Forclaz
    / Radfahrer, Petite Forclaz
    Foto: David Carlier, Valais/Wallis Promotion - David Carlier
  • Gleitschirm
    / Gleitschirm
    Foto: Verbier Promotion, Valais/Wallis Promotion
  • Champex-Lac
    / Champex-Lac
    Foto: Valais/Wallis Promotion
  • Lac de Champex
    / Lac de Champex
    Foto: Valais/Wallis Promotion
  • Botanischer Alpengarten Flore-Alpe
    / Botanischer Alpengarten Flore-Alpe
    Foto: Valais/Wallis Promotion
  • Burg La Bâtiaz
    / Burg La Bâtiaz
    Foto: Valais/Wallis Promotion
  • / Abbaye de Saint-Maurice
    Foto: Abbaye de Saint-Maurice/Archeotec, Valais/Wallis Promotion
0 300 600 900 1200 1500 m km 20 40 60 80 100

Von der bekannten Destination Verbier im Val de Bagnes führt Sie die 8. Etappe der Wallis Velo Tour an den malerischen Bergsee von Champex, bevor Sie das Rhonetal entlang der friedlichen Uferroute durchqueren.

schwer
105,8 km
7:30 h
2708 hm
3150 hm

Von Verbier aus geniessen Sie eine einzigartige Aussicht auf das Combin-Massiv, bevor Sie hinunter in Richtung Le Châble und dann Sembrancher fahren. Ein Anstieg führt durch das Dorf Orsières und wird immer steiler, bis Sie den malerischen Lac de Champex erreichen. Anschliessend fahren Sie durch das Tal von Champex hinab in Richtung Martigny. Und wenn man schon einmal in der Region ist, sollte man keinesfalls den Aufstieg zum Col de la Petite Forclaz versäumen, wo die Strassenrad-Weltmeisterschaften 2020 ausgetragen werden. Über die Route de la Forclaz kehren Sie zurück ins Tal und fahren dann in Richtung Genfersee. Danach erreichen Sie über einen Anstieg in Richtung Les Giettes das Val d’Illiez, von wo eine Strasse an der spektakulären Bergwand der Dents du Midi entlang nach Champéry verläuft.

Autorentipp

Genießen Sie einen Zwischenstopp am bukolischen Champex-See, nach Ihrer ersten echten Besteigung der Route. An dieser Stelle ist das Schwimmen erlaubt. 

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Col de Champex, 1497 m
Tiefster Punkt
Massongex, 398 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Respektieren Sie die Regeln des Schweizer Strassenverkehrs. Die Befahrung dieser Route erfolgt auf eigenes Risiko und jegliche Haftung wird abgelehnt. Respektieren Sie die Fauna und Flora in Ihrer Umgebung. Zu Ihrer Sicherheit empfehlen wir Ihnen das Tragen eines Fahrradhelms. 

Ausrüstung

Unsere Empfehlung: Technisch einwandfreies Fahrrad, Helm, Handschuhe und Glocke, je nach Witterung passende Kleidung (immer dabei: Regenschutz), Getränk und Verpflegung.

Weitere Infos und Links

Weitere Informationen zu den Destinationen finden Sie hier: 

Start

Verbier, Place Centrale (1491 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.096176, 7.228530
UTM
32T 363069 5106258

Ziel

Champéry

Wegbeschreibung

Sie lassen den Ferienort Verbier und das Val de Bagnes hinter sich und fahren in Richtung des Grossen Sankt Bernhard und Italien bis zum Dorf Orsières. Weiter geht es zum kleinen Ferienort Champex und seinem bezaubernden See. Über eine lange Abfahrt gelangen Sie in das Rhonetal, wo sie den berühmten Col de la Petite Forclaz in Angriff nehmen können, bevor Sie weiter zur alten Römerstadt Martigny fahren. Sie radeln dann Richtung Saint-Maurice und Genfersee, ein Abschnitt, auf dem sich Ihre Waden bis Massongex erholen können. Von dort bewältigen Sie einen kurzen Anstieg in Richtung Les Giettes. Nach dem Dorf fahren Sie zurück ins Val d’Illiez hinunter und beenden die Etappe mit dem Aufstieg nach Champéry, wo sich Ihnen ein atemberaubender Panoramablick auf die Dents du Midi und La Dent Blanche eröffnet.

Öffentliche Verkehrsmittel

Zug TMR Martigny nach Le Châble, Gondel von Le Châble nach Verbier. 

Anfahrt

Folgen Sie von der Autobahn E27 Martigny Grand Saint Bernard den Schildern nach Grand-Saint-Bernard / Verbier bis Sembrancher. Anschliessend fahren Sie Richtung Verbier / Le Châble weiter. 

Parken

Da es sich bei dieser Tour um einen Teilabschnitt einer Etappentour handelt und der Startort nicht dem Zielort entspricht (keine Rundtour) empfehlen wir die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Alternativ können Sie den Parkplatz du Châble in Le Châble verwenden. Folgen Sie dem lokalen Parkleitsystem
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Kartenempfehlungen des Autors

Freizeitkarte Schweiz: Nationale Übersichtskarte mit den Routen von SchweizMobil im Massstab 1:275'000


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
105,8 km
Dauer
7:30 h
Aufstieg
2708 hm
Abstieg
3150 hm
Streckentour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights Geheimtipp Gipfel-Tour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.