Tour hierher planen Tour kopieren
Velo/Rennrad empfohlene Tour Etappe 9

Wallis Velo Tour: Champéry - Le Bouveret (Etappe 9)

Velo/Rennrad · Champéry
Verantwortlich für diesen Inhalt
Valais Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Le Bouveret
    / Le Bouveret
    Foto: Valais
  • / Morgins
    Foto: Valais
  • / Swiss Vapeur Parc
    Foto: Valais
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 400 200 50 40 30 20 10 km
Vom Fusse der Dents-du-Midi bis ans Ufer des Genfersees entdecken Sie das Val d'Illiez sowie das Rhonetal und gelangen am Ende der Tour entlang des Stockalperkanals zum Genfersee. 
mittel
Strecke 57 km
4:00 h
1.126 hm
1.782 hm
Von Champéry ausgehend überqueren Sie den Col de Champoussin (1'588 m) und geniessen dabei das imposante Panorama auf die Dents-du-Midi. Nach einem 6km langen Aufstieg erreichen Sie das Plateau sowie den Pas de Morgins. Nach der Abfahrt ins Rhonetal fahren Sie letztendlich entlang des Rhoneufers bis an den Genfersee. 

Autorentipp

Machen Sie einen kleinen Rundgang im Dörfchen Troistorrents und degustieren Sie eine der zahlreichen Süssigkeiten der örtlichen Bäckerei « de la Poste ». Jeweils Mittwochmorgens findet zudem in Monthey der wöchentliche Markt statt, welcher ein Besuch wert ist.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Col de Champoussin, 1.587 m
Tiefster Punkt
Le Bouveret, 374 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Respektieren Sie die Regeln des Schweizer Strassenverkehrs. Die Befahrung dieser Route erfolgt auf eigenes Risiko und jegliche Haftung wird abgelehnt. Respektieren Sie die Fauna und Flora in Ihrer Umgebung. Zu Ihrer Sicherheit empfehlen wir Ihnen das Tragen eines Fahrradhelms. 

Weitere Infos und Links

Weitere Informationen zu den Destinationen finden Sie hier:  

Start

Champéry, Rte de la Fin 15 (1.033 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'556'118E 1'113'895N
DD
46.175087, 6.870412
GMS
46°10'30.3"N 6°52'13.5"E
UTM
32T 335623 5115705
w3w 
///achtsam.ausbau.kegel

Ziel

Le Bouveret, Rte du Lac

Wegbeschreibung

 Sie verlassen Champéry und nehmen den unscheinbaren Col de Champoussin auf 1’588m in Angriff. Das imposante Felsmassiv der Dents-du-Midi begleitet Sie während des gesamten Aufstiegs. Gönnen Sie sich eine Fotopause bevor Sie den Pass überqueren und auf der schmalen Strasse mit dem Namen « Délifrette » weiterfahren. Diese Strasse führt Sie ins Dorf Val d’Illiez, von wo Sie Ihre Route auf der Kantonsstrasse fortsetzen. Nach einigen Kilometern biegen Sie links ab und nehmen den 6km langen Aufstieg Richtung Morgins in Angriff. Auf der Strasse zum Pas de Morgins kommen Sie am Dorf Troistorrents vorbei und durchqueren das Städtchen Monthey. Entlang des Stockalperkanals sowie des Rhoneufers gelangen Sie auf gemütliche Weise an die Ufer des Genfersees.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Sie erreichen Champéry mit dem AOMC Regionalzug oder mit dem Bus ab Monthey. Die detaillierten Fahrpläne für Züge und Postautos finden Sie unter sbb.ch. 

Anfahrt

Verlassen Sie die Autobahn A9 bei Bex und folgen Sie den Schildern Richtung Portes du Soleil / Champéry.

Parken

Da es sich bei dieser Tour um einen Teilabschnitt einer Etappentour handelt und der Startort nicht dem Zielort entspricht (keine Rundtour) empfehlen wir die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Alternativ können die Parkplätze beim AOMC Bahnhof oder bei den Bergbahnen verwendet werden. Folgen Sie hierfür dem lokalen Parkleitsystem. 

Koordinaten

SwissGrid
2'556'118E 1'113'895N
DD
46.175087, 6.870412
GMS
46°10'30.3"N 6°52'13.5"E
UTM
32T 335623 5115705
w3w 
///achtsam.ausbau.kegel
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Kartenempfehlungen des Autors

Freizeitkarte Schweiz: Nationale Übersichtskarte mit den Routen von SchweizMobil im Massstab 1:275'000

Ausrüstung

Respektieren Sie die Regeln des Schweizer Strassenverkehrs. Die Befahrung dieser Route erfolgt auf eigenes Risiko, jegliche Haftung wird abgelehnt. Respektieren Sie die Flora und Fauna in Ihrer Umgebung. Zu Ihrer Sicherheit empfehlen wir Ihnen das Tragen eines Fahrradhelms. Notrufnummern: 144 Ambulanz / 117 Polizei /1414 Rega 

Grundausrüstung für Fahrradtouren

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
57 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
1.126 hm
Abstieg
1.782 hm
Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights Geheimtipp Von A nach B Gipfel-Tour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.