Tour hierher planen Tour kopieren
Velo/Rennrad

Moosalp – Mythische Alpenpässe

Velo/Rennrad · Wallis
Verantwortlich für diesen Inhalt
Valais/Wallis Promotion Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Moosalp
    / Moosalp
    Foto: Pascal Gertschen, Valais/Wallis Promotion
  • / Radfahrer, Moosalp
    Foto: Pascal Gertschen, Valais/Wallis Promotion - Pascal Gertschen
  • / Moosalp
    Foto: Alain Rumpf, Valais/Wallis Promotion
  • / Moosalp
    Foto: Alain Rumpf, Valais/Wallis Promotion
m 2500 2000 1500 1000 500 20 15 10 5 km Restaurant Moosalp Turtmann Bergrestauant Dorbia Turtmanntal Tourismus Hotel Bürchnerhof Bed and Breakfast Eischoll
Die Moosalp ist ein Pass, für den sich ein Umweg lohnt! Wenn Sie diesen herausfordernden Aufstieg mit einem Höhenunterschied von 1550 Metern mit dem Velo in Angriff nehmen, überrascht Sie die Strecke ab Turtmann mit zahlreichen Kehren!
schwer
24,3 km
2:45 h
1.509 hm
90 hm
Die Route führt ab Turtmann im Rhonetal auf den Pass auf der Moosalp auf 2044 Meter Höhe. Auf dem langen Aufstieg überwinden Sie einen beachtlichen Höhenunterschied. Die ersten Kilometer führen durch den Wald, wo die Strasse vier aufeinander folgende Kehren beschreibt. Danach folgt ein weniger kurvenreicher Abschnitt durch die an der Bergflanke gelegenen Weiden. Sie durchqueren die Dörfer Eischoll, Unterbäch und Bürchen, bevor Sie den letzten Teil zum Pass in Angriff nehmen, der durch unberührte Natur führt. Die schmale Strasse schlängelt sich durch Lärchenwälder und bietet einen Blick auf das unterhalb gelegene Visp und die gegenüberliegende Seite des Rhonetals. Ein letztes flaches Stück bei der Bürchner Alp erlaubt eine Verschnaufpause vor dem finalen Aufstieg zur Passhöhe.

Autorentipp

Lassen Sie sich auf der Passhöhe die berühmten Cremeschnitten im Restaurant Moosalp nicht entgehen!
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Moosalp, 2.048 m
Tiefster Punkt
Turtmann, 627 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Restaurant Moosalp
Bergrestauant Dorbia

Sicherheitshinweise

Respektieren Sie die Regeln des Schweizer Strassenverkehrs. Die Befahrung dieser Route erfolgt auf eigenes Risiko, jegliche Haftung wird abgelehnt. Respektieren Sie die Flora und Fauna in Ihrer Umgebung. Zu Ihrer Sicherheit empfehlen wir Ihnen das Tragen eines Fahrradhelms. Notrufnummern: 144 Ambulanz / 117 Polizei /1414 Rega 

Weitere Infos und Links

Weitere Informationen :

Start

Turtmann (626 m)
Koordinaten:
DG
46.301940, 7.704474
GMS
46°18'07.0"N 7°42'16.1"E
UTM
32T 400231 5128411
w3w 
///arbeitsrecht.rohbau.schwellen

Ziel

Moosalp

Wegbeschreibung

Der Startstele befindet sich an der Kantonsstrasse in der Nähe der Touristeninformation. Von dort aus weisen Ihnen die Schilder der Walliser Veloroutenmarkierung den Weg bis auf den Pass. Der lange Aufstieg besteht aus zwei steilen, je neun Kilometer langen Abschnitten und einem dazwischenliegenden hügeligen Teilstück von sechs Kilometern Länge. Sie durchqueren die Dörfer Eischoll, Unterbäch und Bürchen, bevor Sie den letzten Teil zum Pass in Angriff nehmen, der durch unberührte Natur führt. Ein letztes flaches Stück bei der Bürchner Alp erlaubt eine Verschnaufpause vor dem finalen Aufstieg zur Passhöhe.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Regelmässige Zugverbindungen aus der ganzen Schweiz via Lötschberg Basistunnel oder Simplon-Linie nach Visp.

Anfahrt

Kantonsstrasse 9 von Brig oder Siders nach Visp.

Parken

Parkhaus im Bahnhof in Visp. Folgen Sie dem lokalen Parkleitsystem in Visp.

Koordinaten

DG
46.301940, 7.704474
GMS
46°18'07.0"N 7°42'16.1"E
UTM
32T 400231 5128411
w3w 
///arbeitsrecht.rohbau.schwellen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Das Tourismusbüro in Turtmann und in Visp stellt Ihnen Broschüren zum Velofahren in der Region zur Verfügung.

Broschüren: Rennvelo – Die Karte

Kartenempfehlungen des Autors

Landeskarten 1:25'000 Swisstopo: 1288 Raron

Ausrüstung

Unsere Empfehlung: Technisch einwandfreies Bike, Helm, Handschuhe und Glocke, je nach Witterung passende Kleidung (immer dabei: Regenschutz), Getränk und Verpflegung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
24,3 km
Dauer
2:45h
Aufstieg
1.509 hm
Abstieg
90 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch botanische Highlights Geheimtipp

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.