Tour hierher planen Tour kopieren
Velo/Rennrad empfohlene Tour

Col de Portes de Culet – Mythische Alpenpässe

Velo/Rennrad · Wallis
Verantwortlich für diesen Inhalt
Valais Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Sicht auf die Dents du Midi
    / Sicht auf die Dents du Midi
    Foto: Guy Rouiller, Valais
m 1500 1000 500 20 15 10 5 km
Der Col des Portes de Culet steigt bis auf 1787 Meter Höhe und bietet eine aussergewöhnliche Aussicht auf die Dents du Midi. Ab Monthey fahren Sie die ersten Kilometer auf dem Pas de Morgins, bevor Sie rechts in eine kleine Strasse abbiegen, die über Weiden führt.
mittel
Strecke 23,2 km
3:00 h
1.400 hm
39 hm
Von Monthey aus erfolgt die Abfahrt des Pass von Portes de Culet am rechten Ufer des "Val d'Illiez", hinauf zu Troistorrents. Auf der Höhe von diesem Dorf gewinnen Sie mit einigen Kehren an Höhe und können einen Blick auf die wunderschöne Kirche dieses kleinen Dorfs im Val d’Illiez werfen. Die Strasse zweigt anschliessend rechts ab und wird schmaler. Sie führt Sie bis auf die Passhöhe des Portes de Culet, die umgeben ist von den für die Region typischen Alpwiesen. Die entspannende Atmosphäre dieses Orts ist ganz einfach magisch!
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Col des Portes de Culet, 1.787 m
Tiefster Punkt
Monthey, 426 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Respektieren Sie die Regeln des Schweizer Strassenverkehrs. Die Befahrung dieser Route erfolgt auf eigenes Risiko, jegliche Haftung wird abgelehnt. Respektieren Sie die Flora und Fauna in Ihrer Umgebung. Zu Ihrer Sicherheit empfehlen wir Ihnen das Tragen eines Fahrradhelms. Notrufnummern: 144 Ambulanz / 117 Polizei /1414 Rega 

Weitere Infos und Links

Weitere Informationen :

Start

Monthey (426 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'562'159E 1'122'144N
DD
46.249661, 6.947968
GMS
46°14'58.8"N 6°56'52.7"E
UTM
32T 341823 5123833
w3w 
///bevölkert.pfand.wirtschaft

Ziel

Col de Portes de Culet

Wegbeschreibung

Der Col des Portes de Culet ist ein oft verkannter Aufstieg im Unterwallis, für den sich aber auf jeden Fall ein Umweg lohnt! Der Aufstieg bis Troistorrents, wo Sie die Zahnradbahn des Tals kreuzen, ist ganz leicht. Während Sie in Richtung Morgins hochfahren, erblicken Sie allmählich die Dents du Midi in ihrer ganzen Pracht. Die Kette besteht aus sieben Gipfeln, die Haute Cime ist die höchste darunter. Der für die Region sinnbildliche Berg mit seiner schroffen Wand ist enorm eindrücklich. Nachdem Sie die Hauptstrasse verlassen haben, führt die Route Sie durch eine geschützte Naturlandschaft bis zur Passhöhe. Eine Perle, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten!

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Monthey erreichen Sie mit den regelmässigen Verbindungen mit den Regionalzügen auf der Simplon-Linie Brig - St. Gingolph. 

Anfahrt

Autobahn A9 bis zur Ausfahrt 19 (Bex), anschliessend im Kreisverkehr die zweite Ausfahrt Richtung Monthey. Von Lausanne her kommend Ausfahrt 18 (St-Triphon) und nicht durch den Tunnel ins Collombey Tal fahren, sondern in Richtung Monthey Centre-Ville weiterfahren. 

Parken

Verschiedene Parkiermöglichkeiten, folgen Sie dem lokalen Parkleitsystem in Monthey: 
  • Place Cardinale (Route du Simplon) 
  • Parking AOMC (Avenue de France 6) 
  • Parking Municipal (Place de l'Hôtel de Ville) 

Koordinaten

SwissGrid
2'562'159E 1'122'144N
DD
46.249661, 6.947968
GMS
46°14'58.8"N 6°56'52.7"E
UTM
32T 341823 5123833
w3w 
///bevölkert.pfand.wirtschaft
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Broschüren:

Kartenempfehlungen des Autors

Landeskarten 1:25'000 Swisstopo: 1284 Monthey / 1304 Val d’Illiez

Ausrüstung

Unsere Empfehlung: Technisch einwandfreies Bike, Helm, Handschuhe und Glocke, je nach Witterung passende Kleidung (immer dabei: Regenschutz), Getränk und Verpflegung.

Grundausrüstung für Fahrradtouren

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
23,2 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
1.400 hm
Abstieg
39 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch botanische Highlights Geheimtipp Von A nach B

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.