Tour hierher planen Tour kopieren
Velo/Rennrad

Col de Novel (FRA) – Mythische Alpenpässe

Velo/Rennrad · Monthey
Verantwortlich für diesen Inhalt
Valais/Wallis Promotion Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Col de Novel
    / Col de Novel
    Foto: Valais/Wallis Promotion
m 1000 800 600 400 5 4 3 2 1 km
Der Aufstieg von St-Gingolph nach Novel ist voller Überraschungen und lässt Sie das Stückchen des Kantons Wallis entdecken, das am Genfersee liegt. Entdecken Sie mit diesem Aufstieg von der französischen Grenze aus eine oft verkannte Seite des Wallis.
mittel
5,7 km
1:30 h
520 hm
36 hm
Das Dorf St-Gingolph liegt am äussersten Ende des Kantons Wallis am Genfersee an der Grenze zu Frankreich. Der Aufstieg zum Col de Novel beträgt nur knapp fünf Kilometer. Er ist aber trotzdem anspruchsvoll, da die Strasse steil ist. Entlang der Strecke, die Sie auf die Alpen des Novel führt, haben Sie eine fantastische Sicht auf den Genfersee und die Gegend um Montreux. Der kleine Col de Novel ist unbestritten eine Entdeckungsreise wert!
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Col de Novel, 914 m
Tiefster Punkt
St-Gingolph, 395 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Respektieren Sie die Regeln des Schweizer Strassenverkehrs. Die Befahrung dieser Route erfolgt auf eigenes Risiko, jegliche Haftung wird abgelehnt. Respektieren Sie die Flora und Fauna in Ihrer Umgebung. Zu Ihrer Sicherheit empfehlen wir Ihnen das Tragen eines Fahrradhelms. Notrufnummern: 144 Ambulanz / 117 Polizei /1414 Rega

Weitere Infos und Links

Weitere Informationen :

Start

St-Gingolph (395 m)
Koordinaten:
DG
46.391645, 6.806147
GMS
46°23'29.9"N 6°48'22.1"E
UTM
32T 331329 5139902
w3w 
///schnabel.börse.stimmte

Ziel

Col de Novel (FRA)

Wegbeschreibung

Der Col de Novel bietet ab St-Gingolph die einmalige Gelegenheit, eine zwischen See und Bergen eingebettete Landschaft zu erleben. Der Aufstieg überragt im Laufe der Kilometer den Genfersee, den grössten See Westeuropas. Er bietet eine überwältigende Aussicht auf die terrassenförmig angelegten Weinberge von Lavaux – von der Unesco als Weltkulturerbe klassifiziert – und die Waadtländer Riviera. Auf der Passhöhe können Sie dank einer kleinen Brücke auf der französischen Seite bis nach St-Gingolph hinunterfahren und so bei der Abfahrt einen anderen Blickwinkel geniessen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Regelmässige Regionalzugverbindungen auf der Simplon-Linie nach St. Gingolph.

Anfahrt

Über die Autobahn A9 von Lausanne oder Sierre, Ausfahrt 16-Villeneuve und anschliessend über die Kantonsstrasse Nr. 21 nach Saint-Gingolph.

Parken

Parking im Dorf St-Gingolph. Folgen Sie dem lokalen Parkleitsystem in St-Gingolph.

Koordinaten

DG
46.391645, 6.806147
GMS
46°23'29.9"N 6°48'22.1"E
UTM
32T 331329 5139902
w3w 
///schnabel.börse.stimmte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Broschüren: Rennvelo - Die Karte

Kartenempfehlungen des Autors

Landeskarten 1:25'000 Swisstopo: 1264 Montreux

Ausrüstung

Unsere Empfehlung: Technisch einwandfreies Bike, Helm, Handschuhe und Glocke, je nach Witterung passende Kleidung (immer dabei: Regenschutz), Getränk und Verpflegung.

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
5,7 km
Dauer
1:30h
Aufstieg
520 hm
Abstieg
36 hm
Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch botanische Highlights

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.