Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Velo/Rennrad

Cleuson – Staudamm Trophy

Velo/Rennrad · Valais
Verantwortlich für diesen Inhalt
Valais/Wallis Promotion Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Cleuson Staumauer
    / Cleuson Staumauer
    Foto: Yasmine Gaudin, Valais/Wallis Promotion
  • Cleuson Stausee
    / Cleuson Stausee
    Foto: Etienne Bornet, Valais/Wallis Promotion
  • Cleuson Staumauer
    / Cleuson Staumauer
    Foto: Yasmine Gaudin, Valais/Wallis Promotion
Karte / Cleuson – Staudamm Trophy
500 1000 1500 2000 2500 3000 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 20 22 24

Die Strasse steigt vom Dorf Aproz aus hinauf in den Ferienort Nendaz und führt anschliessend durch ein kleines bewaldetes Tal bis nach Siviez. Die letzten Kilometer bis zur Staumauer von Cleuson sind ungeteert.

 

schwer
25 km
3:00 h
1717 hm
4 hm

Bei der Abfahrt von Aproz werden Sie dieses kleine Tal kennenlernen, wo jedes Jahr im Rahmen des kantonalen Finales die Königin der Walliser Kampfkühe gekürt wird. Der erste Teil des Anstiegs führt Sie über eine breite Strasse durch Aprikosenplantagen. Allmählich öffnet sich das Panorama und Sie haben einen wunderbaren Blick auf die üppig bebauten Weinberge der anderen Talseite und auf Chamson, die grösste Weinbaugemeinde der Schweiz. Nach der Durchquerung des Ferienorts Nendaz steigt die Strasse in Richtung Siviez kontinuierlich an und lässt Sie schnell an Höhe gewinnen. In Siviez angekommen, erkennen Sie bereits die imposante Staumauer von Cleuson am Ende des Tals. Hier endet die asphaltierte Strasse, die letzten Kilometer des Aufstiegs führen über eine Naturstrasse.

Autorentipp

Im Sommer sind Besichtigungen im Inneren des Staudamms möglich. 

Mehr Informationen auf nendaz.ch

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Cleuson Staudamm, 2199 m
Tiefster Punkt
Aproz, 482 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Ausschliesslich die markierten Bike-Wege und Strassen benutzen und die Beschilderung befolgen. Bitte Gatter und Weidezäune wieder hinter sich schliessen. Rücksicht nehmen auf Wanderer sowie Pflanzen und Tiere. Wanderer haben grundsätzlich Vortritt. Eigene Fähigkeiten und Kondition gut einschätzen. Das Befahren der verschiedenen Routen erfolgt grundsätzlich auf eigene Verantwortung.

Ausrüstung

Unsere Empfehlung: Technisch einwandfreies Bike, Helm, Handschuhe und Glocke, je nach Witterung passende Kleidung (immer dabei: Regenschutz), Getränk und Verpflegung.

Weitere Infos und Links

Weitere Informationen :

Start

Aproz (486 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.209620, 7.314039
UTM
32T 369946 5118719

Ziel

Cleuson Staudamm

Wegbeschreibung

Um vom Rhonetal bis hinauf zur Staumauer von Cleuson zu gelangen, gilt es mehr als 1500 Höhenmeter zu überwinden! Die Steigung auf den ersten Kilometern von Aproz bis nach Fey ist gleichmässig. Danach erwartet Sie ein ziemlich steiler Aufstieg, der über einige hundert Meter bis nach Nendaz führt. Nach der Durchquerung des Ferienorts steigt die Strasse entlang der Printze an und führt in der Nähe des Weilers Planchouet vorbei. Das Panorama gibt einen grossartigen Blick auf den Mont Fort und den Mont Gelé am Ende des Tals frei. Der Anblick der Staumauer von Cleuson bei der Ankunft in Siviez ist überwältigend! Wer sich nicht abschrecken lässt, nimmt jetzt auch noch die letzten Kilometer in Angriff, die über eine Naturstrasse bis hinauf auf die Mauerkrone auf über 2100 Metern Höhe führen!

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Regelmässige Zugverbindungen von der ganzen Schweiz nach Sion, anschliessend Postauto nach Aproz.

Anfahrt

Autobahn A9 bis zur Ausfahrt 25 (Conthey), von dort überqueren Sie die Rhone und erreichen direkt das Dorf Aproz.

Parken

Parkplätze im Dorf Aproz vorhanden. Folgen Sie dem lokalen Parkleitsystem in Aproz.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Das Tourismusbüro in Nendaz stellt Ihnen Informationsmaterial und Broschüren zum Mountainbiken in der Destination zur Verfügung.

Kartenempfehlungen des Autors

Landeskarten 1:25'000 Swisstopo: 1306 Sion / 1326 Rosablanche


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
25 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
1717 hm
Abstieg
4 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights Geheimtipp

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.