Tour hierher planen Tour kopieren
Schneeschuhwandernempfohlene Tour

Schneeschuhtrail Wasenalp / Hohliecht

Schneeschuhwandern · Schweiz
LogoBrig Simplon Tourismus AG
Verantwortlich für diesen Inhalt
Brig Simplon Tourismus AG Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Silvio Burgener, Brig Simplon Tourismus AG
m 2400 2200 2000 1800 1600 7 6 5 4 3 2 1 km Schutzhaus Napoleon Rothwald, Ganterwald Hotel Ganterwald Berisal, Eggen
Erleben Sie die Faszination Schneeschuhlaufen in der wunderschönen Winterwelt im Rothwald, wo Sie durch tiefverschneite und unberührte Winterlandschaften gleiten können.
mittel
Strecke 7,3 km
3:00 h
582 hm
480 hm
2.231 hm
1.649 hm

Der Trail führt direkt am Berggasthaus Wasenalp vorbei. Hier führt der Trail gemächlich zur Fronbachbrücke, wo in der Wintrigmatte die wunderschönen Häuser mit den Steindächern zu bewundern sind. Weiter führt er ziemlich flach in dem offenen Wald, bis nach ca. 300m die Route hinauf in den ältesten Lärchenwald Mitteleuropas führt. Den bis 600-jährigen Lärchen sieht man den Kampf gegen Wind, Wetter und Sonne deutlich an. Der Gedanke, was diese Bäume schon alles erlebt haben, flösst grossen Respekt ein.

Nach fast 300 Höhenmetern zwischen diesen alten Kolossen erreicht man nördlich der Lawinenverbauung eine kleine Anhöhe, das Hohliecht. Das Panorama zum Bortelhorn, Aletschhorn, Bietschhorn und den restlichen Gipfeln der Berner Alpen ist grandios.

Der Rückweg folgt zu Beginn demselben Weg. Ab der Wasenalp führt die Wanderung links entlang nach Rothwald. An der Simplonpassstrasse verkehren regelmässig Postautos.

Weitere Touren und Schneeschuhtrails

Autorentipp

Ganterwald, Rothwald und Wasenalp an diesen Orten können Sie sich verpflegen und die Aussicht geniessen.
Profilbild von Silvio Burgener
Autor
Silvio Burgener 
Aktualisierung: 23.12.2021
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.231 m
Tiefster Punkt
1.649 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeiten

Hotel Ganterwald

Sicherheitshinweise

Diese Route ist nur bei geöffneter Piste begehbar (Lawinengefahr)!

Die Trails sind mit Holzpfählen markiert, die über einen violetten Anstrich verfügen. Zudem sind reflektierende Leuchtbänder angebracht. Wir bitten Sie, im Interesse unseres Waldes und unserer Wildtiere, sich an die markierten Routen zu halten. Abfälle gehören wieder in den Rucksack.

Weitere Infos und Links

Weitere Touren und Schneeschuhtrails

Start

Wasenalp (1.656 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'646'690E 1'126'374N
DD
46.287163, 8.044484
GMS
46°17'13.8"N 8°02'40.1"E
UTM
32T 426395 5126397
w3w 

Ziel

Wasenalp

Wegbeschreibung

Der Trail führt direkt am Berggasthaus Wasenalp vorbei. Hier führt der Trail gemächlich zur Fronbachbrücke, wo in der Wintrigmatte die wunderschönen Häuser mit den Steindächern zu bewundern sind. Weiter führt er ziemlich flach in dem offenen Wald, bis nach ca. 300m die Route hinauf in den ältesten Lärchenwald Mitteleuropas führt. Den bis 600-jährigen Lärchen sieht man den Kampf gegen Wind, Wetter und Sonne deutlich an. Der Gedanke, was diese Bäume schon alles erlebt haben, flösst grossen Respekt ein.

Nach fast 300 Höhenmetern zwischen diesen alten Kolossen erreicht man nördlich der Lawinenverbauung eine kleine Anhöhe, das Hohliecht. Das Panorama zum Bortelhorn, Aletschhorn, Bietschhorn und den restlichen Gipfeln der Berner Alpen ist grandios.

Der Rückweg folgt zu Beginn demselben Weg. Ab der Wasenalp führt die Wanderung links entlang nach Rothwald. An der Simplonpassstrasse verkehren regelmässig Postautos.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Ab Brig ist Rothwald bequem mit dem Postauto erreichbar.

Anfahrt

Postautohaltestellen sind sowohl in Ganterwald wie Rothwald vorhanden.

Parken

In Ganterwald und Rothwald stehen kostenlos Parkplätze zur Verfügung.

Koordinaten

SwissGrid
2'646'690E 1'126'374N
DD
46.287163, 8.044484
GMS
46°17'13.8"N 8°02'40.1"E
UTM
32T 426395 5126397
w3w 
///ausklingen.fackel.fortschrittliche
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarten sind im Tourismusbüro Brig und Simplon erhältlich.

Ausrüstung

Den Wetterverhältnissen angepasste Kleidung ist unabdingbar.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,3 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
582 hm
Abstieg
480 hm
Höchster Punkt
2.231 hm
Tiefster Punkt
1.649 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour freies Gelände Wald
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 4 Wegpunkte
  • 4 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.