Tour hierher planen Tour kopieren
Schneeschuhwandernempfohlene Tour

Schneeschuhtour im Val d'Arolla

· 1 Bewertung · Schneeschuhwandern · Wallis
LogoValais
Verantwortlich für diesen Inhalt
Valais Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Schneeschuhwanderer am Bachbett unterhalb des Lac Bleu
    / Schneeschuhwanderer am Bachbett unterhalb des Lac Bleu
    Foto: CC BY-ND, Val d'Hérens Tourisme
  • / Schneeschuhwanderer im Val d'Arolla
    Foto: Ghielmetti, CC BY-ND, Val d'Hérens Tourisme
  • / Sicht auf den Mont Collon
    Foto: Ghielmetti, CC BY-ND, Val d'Hérens Tourisme
  • / Gefrorener Lac Bleu im Winter
    Foto: CC BY-ND, Val d'Hérens Tourisme
m 2100 2000 1900 1800 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Lac Bleu Arolla, La Gouille Arolla, Satarma

Rundwanderung zum gefrorenen Lac Bleu im idyllischen Val d’Arolla: ein bezauberndes Naturerlebnis.

 

mittel
Strecke 2,9 km
1:30 h
254 hm
250 hm
2.044 hm
1.793 hm

Der Lac Bleu ist ein ruhiger Bergsee, der nach seiner durchdringenden blauen Farbe im Sommer benannt ist. Im Winter trägt der zugefrorene See eine strahlend weisse Schneedecke. Der von spektakulären Gipfeln umrahmte Lac Bleu verspricht eine herrliche Schneeschuhwanderung in unberührter Natur mit atemberaubender Sicht auf die Berge.

Der See liegt auf einem Plateau über dem Val d’Arolla, das nach dem französischen Namen des Baums benannt ist, der die Wälder des Tals beherrscht: der Arve, auch bekannt als Zirbelkiefer (pinus cembra). Dem aromatischen Holz des Baumes werden schlaffördernde Eigenschaften nachgesagt, weshalb Betten daraus gefertigt und Kissen mit seinen Spänen gefüllt werden.

Die Schneeschuhwanderung beginnt im Talboden in La Gouille und führt im Gegenuhrzeigersinn über die Westhänge. Der Weg führt zunächst durch duftende Wälder hinauf zum Seenplateau und anschliessend hinunter zum Weiler Satarma, bevor es über ein kurzes Stück auf der Ostseite des Tals zurück nach La Gouille geht. Die Wanderung kann durch den direkten Rückweg ohne Umweg über Satarma verkürzt werden.

 

Autorentipp

Wärmen Sie sich nach der Wanderung bei einem heissen Getränk im einladenden Berghotel-Restaurant in La Gouille auf.
Profilbild von Delia Inniger
Autor
Delia Inniger
Aktualisierung: 17.01.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Louché, 2.044 m
Tiefster Punkt
La Gouille, 1.793 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Use of the snowshoe trails and the information on this website is at hikers’ own risk. Local conditions may entail changes to routes. Valais/Wallis Promotion accepts no liability for the accuracy and completeness of information on this website.

  • Bring a map. Download full description of this route including large-scale map by clicking on “Print” icon, top right of this page.
  • Use marked trails only, and observe all signposting – for your own safety, to safeguard grazing animals and to avoid disturbing wildlife.
  • Please be considerate to other trail users, and to the plants and animals. Do not leave any waste in nature.
  • Take extra care protecting yourself from the sun at altitude. UV radiation can be exceptionally strong, even in cloudy weather.
  • Plan hike carefully: take into consideration fitness level of each participant, weather forecast and season.
  • Inform others of planned route, and whenever possible, avoid going alone.
  • Weather conditions can change quickly in the mountains, without warning. Appropriate clothing is therefore essential, along with adequate supplies of food and water. In uncertain weather, turn back in good time.
  • Do not venture onto glaciers without a mountain guide.
  • Take note of the warning signs that point out the constant danger, especially the danger of avalanches.

Weitere Infos und Links

Weitere Informationen zur Destination: 

Start

La Gouille (1.835 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'603'995E 1'100'291N
DD
46.054138, 7.490266
GMS
46°03'14.9"N 7°29'25.0"E
UTM
32T 383212 5101170
w3w 
///turm.trage.verschwunden

Ziel

La Gouille

Wegbeschreibung

Vom Weiler La Gouille aus führt der Weg geradewegs hinauf zum benachbarten Weiler Ouartsé, wo er nach Süden abbiegt und nach einem Aufstieg durch den Wald das Plateau des Lac Bleu auf 2092 Meter erreicht. Anschliessend führt der Weg durch den Wald zurück zum Weiler Satarma, wo er den Hauptfluss des Tals, die Borgne d’Arolla, überquert. Die Route folgt anschliessend rund 500 Meter der Ostseite des Tals, bevor sie den Fluss wieder überquert und auf der anderen Talseite zurück hinauf nach La Gouille führt. 

Die gesamte Strecke ist ca. 2,8 Kilometer lang und mittelschwer. Eine Abkürzung führt ohne Umweg über Satarma direkt der Westseite entlang zurück nach La Gouille und verkürzt die Gesamtstrecke um rund 500 Meter.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Zug nach Sitten. Danach mit dem Postauto nach Les Haudères und umsteigen auf das Postauto nach La Gouille (Endstation: Arolla).  Den vollständigen Fahrplan finden Sie auf www.sbb.ch.

Anfahrt

Autobahn A9, Ausfahrt 27 (Sion-Est), danach Richtung Evolène/Les Haudères/Arolla. La Gouille liegt etwa 8 Kilometer von Les Haudères an der Strasse nach Arolla.

Parken

Parkplatz in La Gouille.

Koordinaten

SwissGrid
2'603'995E 1'100'291N
DD
46.054138, 7.490266
GMS
46°03'14.9"N 7°29'25.0"E
UTM
32T 383212 5101170
w3w 
///turm.trage.verschwunden
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Die offizielle Broschüre der Schneeschuhwanderungen im Val d'Hérens steht in den lokalen Tourismusbüros zur Verfügung. 

Kartenempfehlungen des Autors

Landeskarten SwissTopo 1:50’000: 283S Arolla

Ausrüstung

We recommend: 

  • Good, waterproof footwear
  • Snowshoes
  • hiking poles
  • clothing suitable for the weather: always carry a waterproof jacket
  • hat or cap
  • sunscreen
  • bottle for water, picnic
  • camera
  • printout of this hike (click “Print” icon, top right, to download)

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Julien Gaillard
15.03.2021 · Community
Fait début mars un samedi Court mais raide
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
2,9 km
Dauer
1:30 h
Aufstieg
254 hm
Abstieg
250 hm
Höchster Punkt
2.044 hm
Tiefster Punkt
1.793 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Geheimtipp freies Gelände Wald
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 3 Wegpunkte
  • 3 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.