Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Mountainbike

Valais Bike Grächen-Brig (étape 3)

Mountainbike · Wallis
Verantwortlich für diesen Inhalt
Valais/Wallis Promotion Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Mountainbikers in der Nähe von Grächen
    / Mountainbikers in der Nähe von Grächen
    Foto: Pascal Gertschen, Valais/Wallis Promotion - Pascal Gertschen
  • Mountainbikers und Panorama vom Grächen
    / Mountainbikers und Panorama vom Grächen
    Foto: Pascal Gertschen, Valais/Wallis Promotion - Pascal Gertschen
  • Mountainbikers in der Nähe von Grächen
    / Mountainbikers in der Nähe von Grächen
    Foto: Pascal Gertschen, Valais/Wallis Promotion - Pascal Gertschen
  • Mountainbike-Abfahrt nach dem Gibidumpass
    / Mountainbike-Abfahrt nach dem Gibidumpass
    Foto: Pascal Gertschen, Valais/Wallis Promotion - Pascal Gertschen
  • Mountainbikers im Region Giw
    / Mountainbikers im Region Giw
    Foto: Pascal Gertschen, Valais/Wallis Promotion - Pascal Gertschen
  • Mountainbike-Abfahrt im Region Giw
    / Mountainbike-Abfahrt im Region Giw
    Foto: Pascal Gertschen, Valais/Wallis Promotion - Pascal Gertschen
  • Mountainbike-Abfahrt im Region Giw
    / Mountainbike-Abfahrt im Region Giw
    Foto: Pascal Gertschen, Valais/Wallis Promotion - Pascal Gertschen
  • / Mountainbikers im Region Giw
    Foto: Pascal Gertschen, Valais/Wallis Promotion - Pascal Gertschen
  • / Mountainbikers im Region Giw
    Foto: Pascal Gertschen, Valais/Wallis Promotion - Pascal Gertschen
1000 1500 2000 2500 3000 m km 5 10 15 20 25 30 35 40 Grächnersee Aussichtspunkt Hohtschuggen Gspon Gibidumpass Stockalperpalast

Die letzte Etappe führt Sie auf die Spuren der UCI-Mountainbike-Marathon-Weltmeisterschaft 2019 und bringt Sie zum bezaubernden Gibidumpass und seinem gleichnamigen See.

schwer
41,8 km
6:04 h
670 hm
2700 hm

Für diese allerletzte Etappe der Valais Bike verlassen Sie das Dorf Grächen über eine erste atemberaubende Abfahrt in Richtung Kalpetran auf den Spuren der UCI-Mountainbike-Marathon-Weltmeisterschaft 2019. Um Stalden weiter unten im Tal zu erreichen, folgen Sie dem Matterhorn Valley Trail, entlang des historischen, von Trockensteinmauern gesäumten Wegs, der im Inventar der historischen Verkehrswege der Schweiz (IVS) aufgeführt ist. In Stalden bringt Sie die Seilbahn in wenigen Minuten nach Gspon. Von der Bergstation aus führt der schöne Weg des Gspon Panorama Bike durch den Sädolwald zum Gibidumpass. Die alpine Umgebung dieses Hochplateaus lädt zu einer ausgiebigen Pause mit Blick auf die Walliser Alpen ein. Von hier aus kommen Sie in das wilde Nanztal. Eine steile, aber flüssige Abfahrt bringt Sie zur Nidristi-Alp, bevor Sie ein ausgezeichneter letzter Streckenabschnitt nach Brig, den Zielort der Valais Bike, führt.

Autorentipp

Geniessen Sie eine Pause auf dem Gibidumpass inmitten der einmalig schönen Bergwelt.

Schwierigkeit
S2 schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Gibidumpass, 2201 m
Tiefster Punkt
Brig, 672 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Ausschliesslich die markierten Bike-Wege und Strassen benutzen und die Beschilderung befolgen. Die Valais Bike befindet sich im Aufbau und ist noch nicht durchgehend beschildert. Sie können sich vor Ort anhand der Outdooractive App orientieren.

 

Bitte Gatter und Weidezäune wieder hinter Ihnen schliessen. Rücksicht nehmen auf Wanderer sowie auf Pflanzen und Tiere. Wanderer haben grundsätzlich Vortritt. Eigene Fähigkeiten und Kondition gut einschätzen. Das Befahren der verschiedenen Routen erfolgt grundsätzlich auf eigene Verantwortung.

Ausrüstung

Unsere Empfehlung: Technisch einwandfreies Bike, Helm, Handschuhe und Glocke, je nach Witterung passende Kleidung (immer dabei: Regenschutz), Getränk und Verpflegung

Weitere Infos und Links

Weitere Informationen : 

 

Valais Bike (Ganze Tour): https://www.valais.ch/de/touren/mountainbike/touren/valais-bike

Start

Grächen (1622 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.195555, 7.839349
UTM
32T 410445 5116430

Ziel

Brig

Wegbeschreibung

Von Grächen aus geht es auf der Abfahrtsstrecke der UCI-Mountainbike-Marathon-Weltmeisterschaft 2019 nach Kalpetran. Sie fahren dann auf dem Matterhorn Valley Trail bis nach Stalden. Von dort aus geht es mit der Seilbahn nach Gspon. Die Route der Gspon Panorama Bike beginnt bei der Bergstation, führt durch das Naturwaldreservat Sädolwald und über einen Höhenweg zum Gibidumpass. Vom Gibidumpass führt ein steiler, aber flüssiger Trail ins Nanztal und entlang der Nidristi-Alp nach Schratt. Weiter geht es in Richtung Brig auf einem erstklassigen Trail, der nach einem technischen ersten Abschnitt flüssig und schnell zu fahren ist.

Öffentliche Verkehrsmittel

Sie erreichen Visp mit dem Zug (SBB), von dort nehmen Sie die Matterhorn Gotthard Bahn bis St. Niklaus. Weiter geht es mit dem Postauto nach Grächen. Denken Sie daran, für Ihr Mountainbike auf der St.-Niklaus-Grächen-Linie einen Platz zu reservieren (www.postauto.ch).

Anfahrt

Von Basel und Zürich: Autobahn A1 bis Bern; A6 bis Spiez; Richtung Kandersteg; Autoverlad Kandersteg-Goppenstein; Richtung Visp; St. Niklaus; Grächen.

Von Genf: Autobahn A1 bis Lausanne; Richtung Sion/Sierre; Visp; St. Niklaus; Grächen.

Von Mailand: Autobahn A8/A26 Richtung Simplon; Autoverlad Iselle-Brig; Richtung Visp; St. Niklaus; Grächen.

Parken

Folgen Sie in Visp, St. Niklaus oder Grächen den Parkplatzhinweisen. Wenn Sie die Valais Bike von Leukerbad nach Brig unternehmen (3 Etappen), empfehlen wir Ihnen, Ihr Auto in Brig zu parkieren und mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (SBB) zum Bahnhof St. Niklaus oder Grächen zu reisen.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Konsultieren Sie die Valais/Wallis Mountainbike-Karte, um die besten Routen der Region zu entdecken.

Das Tourismusbüro in Grächen stellt Ihnen Informationsmaterial und Broschüren zum Mountainbiken in der Destination zur Verfügung.

Kartenempfehlungen des Autors

Landeskarten Swisstopo 1:25'000: 

  • 1308 St. Niklaus
  • 1289 Brig

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
S2 schwer
Strecke
41,8 km
Dauer
6:04 h
Aufstieg
670 hm
Abstieg
2700 hm
Streckentour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights Bergbahnauf-/-abstieg Geheimtipp Gipfel-Tour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.