Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbike empfohlene Tour

Mattmark Bike

Mountainbike · Saas-Almagell · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Saas-Fee/Saastal Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Mattmarksee von der Distelalpe
    Mattmarksee von der Distelalpe
    Foto: Saas-Fee/Saastal
m 2400 2200 2000 1800 1600 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Kapelle Zermeiggern Mattmark Staudamm Kapelle Zermeiggern
Von Saas-Almagell aus führt diese Bike-Tour zum Staudamm Mattmark, umrundet den See in einer grandiosen alpinen Landschaft und endet nach einer rasanten Abfahrt in Saas-Almagell.
geöffnet
mittel
Strecke 22 km
3:00 h
583 hm
583 hm
2.248 hm
1.670 hm

Diese Bike-Tour beginnt auf dem Dorfplatz von Saas-Almagell. Von hier führt der Weg über die "Webstube" an der Saaservispe hoch zum Ausgleichsbecken in "Zer Meigeru". Zum Teil auf der asphaltieren Strasse, zum Teil auf kleinen Wegen fahren Sie das schroffe, zum Teil mit lichtem, jungen Lärchenwald gespickten Tal hoch.  Die Dammkrone ist während der ganzen Tour gut sichtbar.

Beim Eiu Sand beginnt der Hauptanstieg über die Strasse hoch zur Krone des Staudamms.  Ab dem Restaurant Mattmark der gemütlichere Teil der Tour:  Die See-Umrundung. Neben der Aussicht auf den See ist die alpine Landschaft mit der einmaligen Berg Flora das Highlight dieser Tour. Nach der Umrundung des Sees geht die rasante Abfahrt nach Saas-Almagell los. Bei der Ankunft an der Dammkrone fahren Sie gerade aus in die Bergflanke. Ab dem Zickzack zum Plateau folgen Sie der Aufstiegsroute zurück nach Saas-Almagell.

Profilbild von Saastal Tourismus AG
Autor
Saastal Tourismus AG
Aktualisierung: 19.05.2022
Schwierigkeit
S0 mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.248 m
Tiefster Punkt
1.670 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeiten

Mattmark Staudamm

Sicherheitshinweise

  • Ausschliesslich die markierten Bikewege und Strassen benutzen und die Beschilderung befolgen.
  • Bitte Gatter und Weidezäune wieder schliessen.
  • Rücksicht auf Wanderer sowie Pflanzen und Tiere nehmen.
  • Wanderer haben grundsätzlich Vortritt. Eigene Fähigkeiten und Kondition gut einschätzen.
  • Das Befahren der verschiedenen Routen erfolgt ausschliesslich auf eigene Verantwortung.
  • Das Schwimmen im Stausee ist verboten.
  • Kein Handynetz auf einem Grossteil des Weges.

Weitere Infos und Links

Saastal Tourismus AG
Obere Dorfstrasse 2
3906 Saas-Fee
Tel. +41 27 958 18 58
E-Mail: info@saas-fee.ch
www.saas-fee.ch

Start

Saas-Almagell, Post (1.672 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'640'154E 1'104'866N
DD
46.094111, 7.957832
GMS
46°05'38.8"N 7°57'28.2"E
UTM
32T 419439 5105031
w3w 
///besuchten.fässern.abzustimmen
Auf Karte anzeigen

Ziel

Saas-Almagell, Post

Wegbeschreibung

Die Bikeroute beginnt auf dem Dorfplatz von Saas-Almagell. Zwischen dem Haus Monte-Moro und dem Volg führt der Weg zur Webstube, wo Sie links abbiegen. Bei „Zer Meigeru“, beim Ausgleichsbecken, folgen Sie der Strasse und der Beschilderung bis nach „Eiju-Sand“. Der Aufstieg zum Staudamm erfolgt über die Stasse.
(ALTERNATIV: Bei der Rechtskurve vor der Brücke geht der Weg geradeaus den Hang hoch.  Auf halber Höhe überqueren Sie die Strasse und die Brücke und biegen nach links auf den Feldweg ab. Über das Feld vor dem Staudamm erreichen Sie das Restaurant Mattmark. ) Von hier aus fahren Sie erst durch einen Fussgänger-Tunnel und dann entlang am rechten Seeseite weiter. Achtung der zweite Tunnel hat keine Beleuchtung. Am Ende des Stausees liegt die „Dischtelalp“. Die Tour geht auf der linken Seeseite über einen schmaleren Weg zurück zum Staudamm. Zurück am Damm beginnt bereits die Abfahrt nach Saas-Almagell. Sie folgen dem Weg geradeaus weiter und gelangen über den Zickzackpfad im felsigen Gelände auf das Feld vor dem Damm. Der Rest der Abfahrt folgt dem gleichen Weg wie der Aufstieg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Fahren Sie mit der SBB bis Visp und steigen Sie dort auf das Postauto Richtung Saas-Fee (Bus 511) um. In Saas-Grund umsteigen auf das Postauto Richtung Saas-Almagell/Mattmark. Der Start befindet sich direkt bei der Haltestelle Saas-Almagell, Dorfplatz.

Anfahrt

Mit dem Auto ist das Saastal einfach und bequem aus allen Himmelsrichtungen erreichbar, ob aus der Schweiz oder aus dem Ausland. Aus dem Norden erreichen Sie uns via Bern durch den Lötschberg-Autoverlad. Aus dem Osten kommen Sie über der Furkapass bzw. den Furkaverlad. Aus dem Süden sind wir via Simplonpass bzw. Simplon-Autoverlad erreichbar und aus dem Westen fahren Sie über Lausanne entlang dem Rhonetal bis Visp und von dort Richtung Saas-Fee.

Von Visp aus fahren Sie nach Süden in Richtung Saas-Fee. Im Kreisel "Killerhof" nach Stalden nehmen Sie die zweite Ausfahrt nach Saas-Fee. In Saas-Grund biegen nach der Kirche links ab in Richtung Saas-Almagell/Mattmark.

Parken

Der Parkplatz befindet sich nach dem Dorfplatz auf der rechten Seite der Strasse.

Koordinaten

SwissGrid
2'640'154E 1'104'866N
DD
46.094111, 7.957832
GMS
46°05'38.8"N 7°57'28.2"E
UTM
32T 419439 5105031
w3w 
///besuchten.fässern.abzustimmen
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Das Tourismusbüro in Saas-Almagell stellt Ihnen Informationsmaterial und Broschüren zum Mountainbiken in der Destination zur Verfügung.

Kartenempfehlungen des Autors

Landeskarten Swisstopo 1:25'000: 

  • 1329 Saas
  • 1349 Monte Moro

Ausrüstung

Unsere Empfehlung:

  • Technisch einwandfreies Bike
  • Helm
  • Handschuhe
  • Glocke
  • je nach Witterung passende Kleidung (immer dabei: Regenschutz)
  • Getränk und Verpflegung
  • Karte/ Ausdruck des Wanderweges (klicken Sie auf „Drucken“ zum Herunterladen)

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geöffnet
Schwierigkeit
S0 mittel
Strecke
22 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
583 hm
Abstieg
583 hm
Höchster Punkt
2.248 hm
Tiefster Punkt
1.670 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit botanische Highlights Geheimtipp

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 2 Wegpunkte
  • 2 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.