Tour hierher planen Tour kopieren
Klettersteige empfohlene Tour

Klettersteig Belvédère

· 7 Bewertungen · Klettersteige · Nax
Verantwortlich für diesen Inhalt
Valais Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick vom Aussichtspunkt Belvédère Richtung Sion
    / Blick vom Aussichtspunkt Belvédère Richtung Sion
    Foto: Valais
  • / Klettersteig Nax
    Foto: Valais
  • / Klettersteig Nax
    Foto: Valais
  • / Klettersteig Nax
    Foto: Valais
  • / Familienfreundlicher Klettersteig in Nax
    Foto: Valais
  • / Klettersteig Nax
    Foto: Valais
  • / Kletterer auf dem Klettersteig in Nax mit Sicht auf Sion
    Foto: Valais
  • / Kletterer auf dem Klettersteig in Nax
    Foto: Valais
  • / Le naxard couché
  • / Le naxard couché
m 1200 1100 1000 900 1,6 1,4 1,2 1,0 0,8 0,6 0,4 0,2 km
Bekannt als einer der einfachsten Klettersteige im Wallis überzeugt die Via Ferrata Belvédère von Nax/Mont-Noble mit einer atemberaubenden Aussicht auf das Rhonetal.
mittel
Strecke 1,7 km
2:00 h
269 hm
255 hm
1.229 hm
977 hm
Der Start befindet sich auf 1000 Meter über Meer im Wald unterhalb von Nax und führt über 220 Höhenmeter und zirka 1h 30 Begehungszeit direkt ins Dorf Nax. Ein Fussweg führt Sie vom Ende des Klettersteigs wieder an den Start zurück.

Autorentipp

Können Sie den liegenden Naxer ausmachen? Machen Sie sich auf die Suche nach dem Namensgeber des Dorfes Nax, welches wahrscheinlich vom Wort "Nase" (lateinisch Nasus) abgeleitet wird. Diese Nase ist im Bereich des Klettersteigs als Silhouette erkennbar - machen Sie sich ein Bild in unserer Bildergalerie.
Schwierigkeit
C mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Belvédère, 1.229 m
Tiefster Punkt
Villetta, 977 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW
Zustieg
10 m, 0:05 h
Wandhöhe
220 m
Kletterlänge
250 m, 1:30 h
Abstieg
250 m, 0:20 h

Sicherheitshinweise

Wetter: Wer auf Klettersteigen unterwegs ist sollte die Wettervorhersagen berücksichtigen. Ein Schlechtwettereinbruch kann lebensgefährlich sein. Bei Gewitterneigung müssen Klettersteige gemieden werden.Steinschlaggefahr: Auf Klettersteigen besteht die Gefahr von Steinschlägen, meist ausgelöst durch vorausgehende Kletterer oder Wildtiere. Schützen Sie sich daher mit einem Helm.Sicherungen: Beim begehen eines Klettersteigs darauf achten, dass immer genügend Abstand zum vorangehenden Kletterer gehalten wird. Es sollte sich immer nur eine Person in einem Verankerungsabschnitt befinden.

Weitere Infos und Links

Materialmiete:

  • Hôtel-restaurant "Ma Vallée" in Nax
  • Tourismusbüro Nax

Weitere Informationen zur Destination finden Sie hier:

Start

Haarnadelkurve von Bramois her kommend kurz vor dem Wiler Villetta. (990 m)
Koordinaten:
SwissGrid
DD
GMS
UTM
w3w 

Ziel

Haarnadelkurve von Bramois her kommend kurz vor dem Wiler Villetta.

Wegbeschreibung

Bei der Haarnadelkurve folgen Sie dem Waldweg, der Sie entlang des Felsens zum Einstieg des Klettersteigs führt. Der erste Abschnitt ist einer der anspruchsvollsten des Steigs und lässt Sie direkt einige Höhenmeter überwinden, damit die Sicht nicht mehr von den Bäumen verdeckt wird. Anschliessend queren Sie den Felsen auf einer kletterfreien Passage, bevor Sie zwei Seilbrücken passieren. Anschliessend bezwingen Sie eine Felsnase und klettern dem Nordwestgrat entlang zum Ausstieg auf 1220 m. Vom Ausstieg steigen Sie über einen Pfad weiter auf bis zum Belvédère, wo Sie einen fantastischen Ausblick auf das Rhonetal geniessen.

Um zurück zum Ausgangspunkt zu gelangen steigen Sie entweder direkt auf der Westseite des Steigs ab oder Sie nehmen den etwas weiteren Weg, bei dem Sie am Camping vorbeikommen. Falls Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln angereist sind empfiehlt sich der Aufstieg ins Dörfchen Nax, wo Sie Busverbindungen für den Rückweg haben.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Stündliche Busverbindungen von Sion nach Nax

Anfahrt

Anfahrt über die Autobahn A9 nach Sion bis zur Ausfahrt 27 (Sion-Est). Weiterfahrt Richtung Val d'Hérens und über die Route de Chippis und die Route de Nax. Bei der dritten Haarnadelkurve zeigt eine Metallfigur den Klettersteig an.

Parken

Bei der Haarnadelkurve kurz vor dem Einstieg stehen einige Parkplätze zur Verfügung. Alternativ gibt es einen Parkplatz beim Camping im Dorf Nax - Sie bewältigen den Abstieg zum Start des Klettersteigs dadurch vor der eigentlichen Begehung.

Koordinaten

SwissGrid
DD
GMS
UTM
w3w 
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Eugen E. Hüsler, Daniel Anker : Die Klettersteige der Schweiz 

Kartenempfehlungen des Autors

Landeskarten Swisstopo 1:25'000: 1306 Sion

Ausrüstung

Für das Begehen eines Klettersteigs ist ein Hüftgurt mit einem Klettersteig-Set zur Selbstsicherung obligatorisch. Aufgrund von Steinschlaggefahr ist auch das Tragen eines Helms ein Muss.

Achten Sie auf gutes Schuhwerk, geeignete Bekleidung und ausreichend Proviant. Handschuhe geben den Fingern und Gelenken einen zusätzlichen Schutz und vermeiden Schürfwunden.

Grundausrüstung für Klettersteige

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Klettersteigset
  • Klettergurt
  • Kletterhelm
  • Klettersteig- oder strapazierfähige Sicherheitshandschuhe
  • Selbstsicherungsschlinge und HMS-Karabiner
  • Ggf. Nachsicherungsset (für Beginner und Kinder)
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,4
(7)
Ferreira Tiago Daniel
13.09.2021 · Community
Nice Via Ferrata, with good climbs and amazing views. Only downside from our experience was the "traffic jam" which resulted from a big group of beginners and a family with 2 kids doing the Ferrata in front of us. Better start earlier next time...
mehr zeigen
Gemacht am 12.09.2021
Swiss Lu 🇨🇭 
28.03.2021 · Community
Der Klettersteig ist wirklich toll, jedoch auch anspruchsvoll. Für Anfänger als Einstieg ins Klettersteigen auf gar keinen Fall zu empfehlen aufgrund mehrerer Passagen, die nicht leicht sind und mentale Stärke vom Anfänger erwarten! Mit Kindern erst recht nicht zu empfehlen! 2 wackelige (zwar kurz) Drahtseilbrücken. Gleich im Anschluss anspruchsvoll nach oben.
mehr zeigen
Gemacht am 28.03.2021
Foto: Swiss Lu 🇨🇭, Community
Foto: Swiss Lu 🇨🇭, Community
Foto: Swiss Lu 🇨🇭, Community
Foto: Swiss Lu 🇨🇭, Community
Greg Turnbull
08.03.2021 · Community
Slippery when wet...
mehr zeigen
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 11

Bewertung
Schwierigkeit
C mittel
Strecke
1,7 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
269 hm
Abstieg
255 hm
Höchster Punkt
1.229 hm
Tiefster Punkt
977 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich geologische Highlights faunistische Highlights durchgehend seilgesichert

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.