Tour hierher planen Tour kopieren
Erlebnispfade empfohlene Tour

Veros Schatzsuche Antoniuswald

Erlebnispfade · Blatten-Belalp · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Blatten-Belalp Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Sennereibesuch
    Sennereibesuch
    Foto: Blatten-Belalp Tourismus, Blatten-Belalp Tourismus
m 2000 1800 1600 1400 1200 5 4 3 2 1 km
In Blatten-Belalp hat das abenteurerlustige Hexlein Vero einen Schatz versteckt. Es wartet eine spannende Wanderung mit kniffligen Rätseln an acht Stationen, die von der Belalp via Alpe Bäll und Antoniuswald nach Blatten bei Naters führt.
geöffnet
mittel
Strecke 5,6 km
1:45 h
4 hm
766 hm
2.098 hm
1.332 hm

Die Natur in ihrer Vielfalt erleben und die Heimat der kleinen Hexe Vero bestaunen, genau das bietet Veros Schatzsuche. Und natürlich geht es auch darum, mithilfe der Schatzkarte den Schatz zu finden.

Suchen Sie nach Hinweisen und rätseln Sie gemeinsam. Ein aktives Erlebnis draussen in der Natur, welches bei den Kindern das Wandern auf spielerische Art beliebter macht und gemeinsame Erinnerungen schafft.

Die Rätsel können im Tourismusbüro in Blatten bei Naters abgeholt werden. Viel Spass beim Erkunden und Rätseln!

Autorentipp

Geniessen Sie die Stille und Ruhe im St. Antoniuswald.          

Geniessen Sie die wunderbare Aussicht von der Belalp über das ganze Tal.         

Profilbild von Blatten-Belalp Tourismus
Autor
Blatten-Belalp Tourismus 
Aktualisierung: 30.05.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Belalp, 2.098 m
Tiefster Punkt
Blatten bei Naters, 1.332 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 5%Naturweg 37,35%Pfad 41,56%Straße 16,07%
Asphalt
0,3 km
Naturweg
2,1 km
Pfad
2,3 km
Straße
0,9 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Trotz der „unverlaufbaren“ Markierung der Wanderwege empfehlen wir aus Sicherheitsgründen immer eine entsprechende Wanderkarte dabei zu haben, so dass man zum Beispiel bei einem Gewitter oder einem Notfall schnell in einen sicheren Bereich findet.

Besonders im Herbst ist auch darauf zu achten, dass das am Boden liegende Laub Unebenheiten, Wurzeln, Steine oder Löcher im Weg verdecken kann. Nach Stürmen können auch im Nachhinein noch Bäume umstürzen oder Äste herabfallen. Gerade bei widrigen Wetterverhältnissen kann es bei naturnahen Wegen zu matschigen und rutschigen Passagen kommen. Mit Wegebeeinträchtigungen dieser Art müssen Sie rechnen, wenn Sie eine Wanderung unternehmen.

Nicht alle Felsen oder Abgründe sind mit Seilen oder Geländern gesichert. Teilweise ist Trittsicherheit erforderlich. Sollten Sie bei bestimmten Wegeabschnitten der Meinung sein, dass diese für Sie nicht begehbar sind, dann sollten Sie diese umgehen.

Weitere Infos und Links

Bei Fragen wenden Sie sich an:

Belalp Bahnen AG

www.belalp.ch

bahnen@belalp.ch

+41 (0)27 921 65 10

Blatten - Belalp Tourismus AG

tourismus@belalp.ch

+41 (0)27 921 60 40

Start

Belalp Bergstation (2095 m) (2.094 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'641'246E 1'135'754N
DD
46.371895, 7.974674
GMS
46°22'18.8"N 7°58'28.8"E
UTM
32T 421140 5135879
w3w 
///zähne.bahnlinie.einziehen
Auf Karte anzeigen

Ziel

Blatten bei Naters

Wegbeschreibung

Von Blatten bei Naters aus erreichen Sie die Belalp mit der Luftseilbahn. Danach folgen Sie dem Weg in Richtung Alpe Bäll und der Signalisation «Antoniuswald». Nicht vergessen: Immer die Augen für die Rätsel offenhalten. Kurz vor dem Ausgang der Feriensiedlung Tschuggen biegt der Wanderweg rechts ab. Folgen Sie dem Weg bis ins Hasel. Hier wandern Sie einen kurzen Moment auf der Strasse bevor der Weg rechts abzweigt und Sie nach Blatten bei Naters führt. Hier wartet eine grosse Schatztruhe, welche geknackt werden muss.

Blatten - Belalp - Alpe Bäll - Antoniuswald - Blatten

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Blatten bei Naters ist ab Brig oder Naters mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. 

Die Belalp erreichen Sie ab Blatten mit der Luftseilbahn.

Den Fahrplan und weitere Informationen zur Anreise finden Sie unter: www.belalp.ch

Anfahrt

Anreise mit dem Auto

Aus der Westschweiz: A9 Lausanne - Vevey, bzw. Nordwestschweiz: A12 Bern - Vevey: A9 - Sierre: Hauptstrasse Sierre - Brig

Aus der Nordwest-Schweiz: A6 Bern - Thun - Spiez: Hauptstrasse Spiez - Kandersteg (Autoverlad Lötschbergtunnel)- Goppenstein - Gampel - Brig

Aus der Ost- und Zentralschweiz: Andermatt - Realp (ganzjähriger Autoverlad Furka; im Sommer über Furkapass) - Oberwald - Brig

Aus dem Tessin (im Sommer): Airolo - Nufenenpass - Ulrichen – Brig

Oder via Centovalli – Domodossola – Simplonpass – Brig

Aus Italien (Aosta, Mt. Blanc Tunnel): Aosta - Tunnel Grand Saint Bernard (im Sommer über den Pass) - Martigny: Autobahn A9 - Sierre: Hauptstrasse Sierre – Brig

Oder via Domodossola – Simplonpass – Brig

Blatten bei Naters

Von Brig aus gelangen Sie über Naters nach Blatten bei Naters, anschliessend mit der Luftseilbahn auf die autofreie Belalp.

Parken

Gebührenpflichtige Parkplätze sind im Chienzlichrommu und im Parkhaus in Blatten bei Naters vorhanden.

Weitere Infos finden Sie unter:

www.belalp.ch

Koordinaten

SwissGrid
2'641'246E 1'135'754N
DD
46.371895, 7.974674
GMS
46°22'18.8"N 7°58'28.8"E
UTM
32T 421140 5135879
w3w 
///zähne.bahnlinie.einziehen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, dem Wetter angepasste Kleidung, Sonnen- und Regenschutz, sowie ausreichender Vorrat an Essen und Getränken, sollten keine Einkehr- oder Einkaufsmöglichkeiten vorhanden oder geöffnet sein. Obwohl der Weg durchgehend sehr gut markiert ist, sollten Sie aus Sicherheitsgründen immer eine geeignete Wanderkarte dabei haben. Stöcke oder weitere Hilfsmittel mitnehmen.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geöffnet
Schwierigkeit
mittel
Strecke
5,6 km
Dauer
1:45 h
Aufstieg
4 hm
Abstieg
766 hm
Höchster Punkt
2.098 hm
Tiefster Punkt
1.332 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich geologische Highlights botanische Highlights Bergbahnauf-/-abstieg

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 5 Wegpunkte
  • 5 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.