Tour hierher planen
Skigebiet

Verbier – Les 4 Vallées

Skigebiet · Walliser Alpen · 1.523 m · geschlossen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Pistenpanorama "Les 4 Vallées"
    Pistenpanorama "Les 4 Vallées"
    Foto: http://www.verbierbooking.ch/
Im Waliser Val de Bagnes liegt der bekannte Wintersportort Verbier auf einer sonnigen Hochebene. Das große Skigebiet von Verbier erstreckt sich bis auf den 3300 m hohen Mont Fort, weshalb es zu den höchstgelegensten Skigebieten der Schweiz gehört. Vor allem Freerider schätzen Verbier aufgrund der unzähligen Ski-Routen und Touren-Möglichkeiten.

Schneebericht 

vom 01.05.2022
  Tal Berg
Schneehöhe Schneehöhe  
Neuschnee Neuschnee  
Schneezustand Schneezustand  
Letzter Schneefall Letzter Schneefall    

Lifte 

(0/78 geöffnet)
Lift
geöffnete Lifte

Pisten 

(0/418 km geöffnet)
Schwierigkeit
geöffnete km
leicht -
-/84 km
mittel -
-/56,5 km
schwer -
-/54,5 km

(beschneit 175/418 km)
Lifte und Pisten in Karte öffnen

Infogramm

Ski/Board
Wanderwege
Snowparks
Familien
Nordic
Après Ski
Höhenlage
3.329 m
1.500 m

Familie/Kinder

Kinderrestaurant
Kinderteppichlift
Kinderübungsgelände
Gästekindergarten
Verbier – Das Tor zum größten Skigebiet der Schweiz: Das Skigebiet und das urige Bergdorf sind Mitglied im Schweizer Skiverbund „Les 4 Vallées“, zu dem sich die vier südlichen Seitentäler der Rhône mit ihren Skidörfer und –gebieten zusammengeschlossen haben. Insgesamt stehen den Wintersportlern hier über 410 zusammenhängende Pistenkilometer sowie über 90 Lifte und Bahnen zur Verfügung. Diese verbinden die Skiorte Verbier, Nendaz, Veysonnaz und Thyon. Höchster Punkt von „Les 4 Vallées“ ist der 3329 m hohe Mont Fort, von dem man einen fantastischer Blick auf das markante Matterhorn, den Grand Combin und den Mont Blanc genießen kann.

Ski/Snowboard

Das Skigebiet Verbier gehört mit 195 Pistenkilometern zu den großen Skigebieten im Skiverbund „Les 4 Vallées“. Das Pistenangebot ist vielseitig: Es gibt sowohl anfängergeeignete, breite und sonnige Pisten als auch sehr steile und buckelige Tiefschneevarianten. Die Pisten reichen von blauen bis zu schwarzen Abfahrten und einige bekannte Strecken, wie Mont-Fort oder Mont-Gelé, liegen im Gebiet Verbier.

Am Ortsrand des Schweizer Bergdorfes Verbier befinden sich einige Schlepplifte an flachen Übungshängen für Einsteiger und Kinder. Über die Hänge der Savoleyres können Genuss-Skifahrer sowie Ski- und Snowboardanfänger gemütlich über leichte bis mittelschwere Pisten nach La Tzoumaz abfahren. Ebenfalls gut für noch unsichere Fahrer eignet sich die blaue Talabfahrt von Les Ruinettes nach Verbier.

Die Hänge unterhalb des Attelas, der Fountanet und der La Chaux sind etwas anspruchsvoller und werden überwiegend als mittelschwer eingestuft. Unterhalb der La Chaux befindet sich ein gut ausgestatteter Snowpark, wo Freestyler jeder Könnerstufe auf Kickern, Boxen und Rails ihre Tricks üben können.

Sportlich und äußerst anspruchsvoll sind die Abfahrten auf dem Gletscher des 3329 m hohen Mont Forts. Am Gipfel genießen Wintersportler eine beeindruckende Aussicht auf die umliegenden Viertausender, bevor es über eine steile schwarze Piste bergab geht.

Für Freerider

Bekannt und beliebt ist Verbier vor allem bei Freeridern. Rund um die präparierten Pisten finden sich eine Vielzahl von Möglichkeiten, steile Pulverschneehänge, schmale Couloirs nach Tortin oder durch das Vallon d’Arbi sowie anspruchsvolle Skirouten zu befahren. Seit 1996 findet alljährlich der Freeride-Wettbewerb „Xtreme Verbier“ an den steilen Flanken des Bec de Rosses statt, an denen das Gefälle bis zu 55 Grad beträgt. Bis 2003 war der Contest nur für Snowboader. Seit 2004 starten aber auch Freeskier und das Event ist seitdem fester Bestandteil der Freeride World Tour.

 

Der Verbier-Skipass umfasst die drei verschiedenen Gebiete Verbier/Médran, Savoleyres/La Tzoumaz und Bruson mit insgesamt 34 Liftanlagen und 195 km Pisten. Zudem ist ein Skipass für den gesamten Skiverbund „Les 4 Vallées“ erhältlich.

Nordic/Winterwandern

Im gesamten Gebiet des Verbundes „Les 4 Vallées“ finden Langläufer rund um die Skiorte einige Loipen. Bei Verbier führt eine anspruchsvolle Höhenloipe auf 5 km von Les Ruinettes nach La Chaux. Auf dem sonnigen Hochplateau am Ortsrand von Verbier befindet sich zudem noch ein knapp 2,5 km langer Rundkurs für Langlauf-Neulinge.

Winterwanderer erkunden auf insgesamt 25 km präparierten Winterwanderwegen die Region rund um Verbier. Wanderungen führen über das sonnige Hochplateau von Verbier von Restaurant zu Restaurant oder auf den Gipfel der 2260 m hohen La Chaux. Vielseitig ist vor allem das Angebot für Schneeschuhläufer: In dem Gebiet von Verbier-St. Bernhard gibt es insgesamt 32 verschiedene Schneeschuh-Trails, die durch die alpine Landschaft führen. Die beeindruckende Bergwelt des Mont Forts und den benachbarten Viertausendern – wie den Mont Blanc – lockt zudem viele Gleitschirmflieger nach Verbier.

Anfahrt

Von Norden, Osten und Westen auf der A9 nach Martigny, weiter auf der E27 nach Verbier

Von Süden über die E612 und E25 in Richtung Aosta, weiter auf der SS27 nach Verbier

 

Koordinaten

SwissGrid
2'584'138E 1'104'716N
DD
46.093769, 7.233553
GMS
46°05'37.6"N 7°14'00.8"E
UTM
32T 363451 5105982
w3w 
///auflage.einigen.aufgerüstet
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Skigebiete in der Nähe

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geschlossen
Schneehöhe Berg
Lifte
0/78 geöffnet
Pisten
0/418 km

Téléverbier S.A

Case Postale 419
1936 Verbier
Telefon +41 27 775 33 63
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege