Tour hierher planen
Skigebiet

Grimentz-Zinal

· 1 Bewertung · Skigebiet · Walliser Alpen · 2.187 m · 83% geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Grimentz-Zinal
    / Grimentz-Zinal
    Foto: Sierre-Anniviers Marketing
  • / Grimentz-Zinal
    Foto: Sierre-Anniviers Marketing

Schneebericht 

vom 19.01.2022
  Tal Berg
Schneehöhe Schneehöhe 50 cm   90 cm
Neuschnee Neuschnee  
Schneezustand Schneezustand Pulverschnee   Pulverschnee
Letzter Schneefall Letzter Schneefall     10.01.2022

Lifte 

(20/20 geöffnet)
Lift
geöffnete Lifte

Pisten 

Zu den einzelnen Pisten aus diesem Skigebiet liegen keine Daten vor.
gesamt
115 km

(beschneit 18 km)
Lifte und Pisten in Karte öffnen

Infogramm

Ski/Board
Wanderwege
Snowparks
Familien
Nordic
Après Ski
Höhenlage
2.920 m
1.327 m

Das Skigebiet Grimentz-Zinal von Val d’Anniviers ist eine der versteckten Schönheiten in den Alpen. Die idyllische Landschaft ist geprägt von malerischen Bergdörfern und facettenreichen Skipisten sowie hochalpinen Varianten. Drei Skigebiete umgeben das Tal, die teilweise verbunden sind.

Am westlichen Taleingang liegt das Dorf Vercorin mit dem dazugehörigen Skigebiet Crêt du Midi. Das Älteste der drei Skigebiete zieht vor allem Familien an. Auf der Ostseite des Val d’Anniviers findet sich zwischen den beiden Ortschaften Saint-Luc und Chandolin das größte Pistenangebot des Tals. Die zwei benachbarten Skigebiete Grimentz und Zinal, die bereits durch eine Piste verbunden sind, wurden nun durch eine Seilbahn zusammengeführt. Auch in Grimentz, das als der schönste Ort des Tals gilt, warten aufregende Pisten darauf erkundet zu werden. Das Dorf Zinal liegt am Ende des Val d’Anniviers und am Fuße der umliegenden Viertausender. Im Sommer tummeln sich hier die Bergsteiger, im Winter sind es eher die Freerider.

Ski/Snowboard

Allerhand Möglichkeiten

Das Gebiet Crêt du Midi hat nicht umsonst den Ruf eines Familiengebiets. Die Pisten sind leicht bis mittelschwer, mit Ausnahme der Abfahrt am Mt. Major. Auf etwa 3000 m liegt der höchste Punkt des Skigebiets Saint-Luc/Chandolin, das auch mit eher leichten, aber dafür sehr sonnigen Pisten aufwartet. Die längste Abfahrt führt von der Bella Tola über 6 km zurück nach Saint-Luc. Im Skigebiet von Grimentz geht es zunächst per Gondel zur Station Bendolla, von dort aus hat man viele Möglichkeiten: Direkt unterhalb des Roc d’Orzival kann man die Skiroute Aboundance nehmen, oder man fährt unterhalb des Sattels am Becs de Bosson die 5 km lange Lona-Piste. Beide Routen sind eher was für sportliche Fahrer. Aber auch Anfänger kommen über blaue Pisten von beiden Standorten aus sicher ins Tal. Oberhalb von Zinal liegt das Gebiet Sorebois. An der Bergstation gibt es ein Kinderland, außerdem besitzt das Gebiet einen Funpark und rund 100 Hektar Freeride-Areal für Powder-Junkies. Wer die befahren möchte, brauch allerdings ein funktionierendes LVS-Gerät. Die schönste Abfahrt, die Piste du Charmois, startet am Combe de Sorebois und führt hinab bis nach Grimentz.

Koordinaten

SwissGrid
2'608'732E 1'114'361N
DD
46.180662, 7.551727
GMS
46°10'50.4"N 7°33'06.2"E
UTM
32T 388222 5115140
w3w 
///betonung.bereiche.physik
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Skigebiete in der Nähe

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Arnaud d’Haen 
26.03.2021 · Community
The Zinal slopes are excellent for ski competition and you’ll find many teams training here throughout the year.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Status
geöffnet 83 %
Schneehöhe Berg
90 cm
Lifte
20/20 geöffnet
Pisten
95/115 km

Grimentz-Zinal Bergbahnen AG

3961 Grimentz
Telefon +41 27 476 2000; +41 27 475 1870
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege