Teilen
Merken
Drucken
Tour hierher planen
Einbetten
Skigebiet

Aletsch Arena

· 2 Bewertungen · Skigebiet · Berner Alpen · geschlossen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Panorama Aletsch Arena
    / Panorama Aletsch Arena
    Foto: Aletsch Arena AG
  • / Apéro am Eggishorn
    Foto: Christian Perret
  • / Sonne tanken in der Aletsch Arena
    Foto: Christian Perret
  • / Pistenspaß für Groß und Klein
    Foto: Christian Perret
  • /
    Foto: Aletsch Arena AG, Aletsch Arena AG
  • /
    Foto: Aletsch Arena AG, Aletsch Arena AG
  • /
    Foto: Aletsch Arena AG, Aletsch Arena AG
  • /
    Foto: Aletsch Arena AG, Aletsch Arena AG

Die Aletsch Arena ist ein besonderes Naturerlebnis. Hoch über dem Rhônetal im Osten des Kantons Wallis liegt das Skigebiet auf einem sonnigen, autofreien Hochplateau. Umgeben von atemberaubender Berglandschaft und mit Blick auf den beeindruckenden Aletschgletscher und bis zum Matterhorn lässt es sich besonders schön Ski fahren.

Schneebericht 

vom 25.03.2020
  Tal Berg
Schneehöhe Schneehöhe  
Neuschnee Neuschnee  
Schneezustand Schneezustand  
Letzter Schneefall Letzter Schneefall    

Lifte 

(0/34 geöffnet)
Lift
geöffnete Lifte
Gondelbahnen
4/7
Großkabinenbahnen
2/5
Sessellifte
0/8
Schlepplifte
0/14

Pisten 

(0/104 km geöffnet)
Schwierigkeit
geöffnete km
leicht 0 %
0/42 km
mittel 0 %
0/50 km
schwer 0 %
0/12 km
Skiroute 0 %
0/15 km

(beschneit 65,5/104 km)
Lifte und Pisten in Karte öffnen

Infogramm

Ski/Board
Wanderwege
Snowparks
Familien
Nordic
Après Ski
Höhenlage
2869 m
1845 m

Familie/Kinder

Kinderrestaurant
Kinderteppichlift
Kinderübungsgelände
Gästekindergarten
Skikindergarten

Der Große Aletschgletscher ist mit 27 Milliarden Tonnen Eis der größte Gletscher der Alpen und gehört seit 2001 zum Unesco-Welterbe Jungfrau-Aletsch-Bietschhorn. Am südlichen Ende des 20 km langen Eisstroms liegen auf einem aussichtsreichen Hochplateau die idyllischen Skiorte Riederalp, Bettmeralp und Fiescheralp, die vor allem bei Familien sehr beliebt sind. Vom Rhônetal aus geht es nur per Gondel in die Orte, das Auto verbleibt im Parkhaus an der Talstation. In Riederalp finden sich moderne, funktionelle Appartementhäuser, während Bettmeralp und Fiescheralp eher mit idyllischem Bergdorfcharme aufwarten.

Über die Berghänge zwischen den Ferienorten erstreckt sich ein ausgedehntes Wintersportgebiet mit insgesamt 104 km präparierten Pisten, 15 km Varianten und 72 km Winterwanderwegen. Hier gibt es für jeden Wintersportler eine passende Abfahrt – vom Anfänger bis zum tiefschneeliebenden Freerider. Auch die lange Rodelabfahrt von der Fiescheralp ist ein echtes Highlight.

Am Rande der Pisten laden viele urige Hütten zum Einkehrschwung und zum geselligen Beisammensein ein. Auch wer nicht mit Ski und Snowboard unterwegs ist oder zwischen den Abfahrten einmal eine Pause braucht, sollte sich die View Points Moosfluh, Bettmerhorn und Eggishorn nicht entgehen lassen. Alle Aussichtspunkte sind bequem mit den Bergbahnen erreichbar und bieten einzigartige Panoramablicke auf den Aletschgletscher. Wer sich darüber hinaus noch über den größten Gletscher der Alpen informieren möchte, kann die kostenlose Ausstellung „Gletscherwelt Bettmerhorn“ besuchen.

Ski/Snowboard

Insgesamt 104 km Pisten und 15 km Varianten in allen Schwierigkeitsgraden erschließen in der Aletsch Arena die Hänge zwischen den Ferienorten Riederalp, Bettmeralp und Fiesch-Eggishorn. Die Höhenlage des Skigebietes zwischen 1845 und 2869 m sorgt für beste Bedingungen von Dezember bis April. Anfänger finden vor allem in den unteren Lagen des Skigebiets sanftere Hänge mit vielen blauen Pisten vor. Zu den landschaftlichen Highlights unter den leichten Pisten gehören die Panorama-Abfahrt von der Bergstation Moosfluh bis zur Riederalp und die Abfahrt Bärgeralpa bei der Sesselbahn Flesch. Für den Skinachwuchs gibt es in allen drei Ausgangsorten im Skigebiet ein eigenes Übungsgelände. Unten im Fieschertal kann sich der Nachwuchs auch beim Familienskilift Blätz austoben. Die örtlichen Skischulen helfen tatkräftig bei den ersten Fahrversuchen im Schnee.

Wer lieber auf schnelleren Pisten unterwegs ist, hat vor allem am Bettmerhorn mehrere rot markierte Abfahrten zur Auswahl. Profis müssen sich allerdings mit einigen wenigen schwarzen Pisten zwischen Bettmerhorn und Eggishorn begnügen. Zwischen den beiden Bergen gibt es auch einige unpräparierte Hänge, an denen Freerider ihre Spuren in den frischen Tiefschnee ziehen können. Auch bei der Riedergurka-Sesselbahn finden sich einige Varianten-Abfahrten und Buckelpisten. Freestyler haben mehrere Snow- und Funparks zur Auswahl. Der TFI Snowpark an der Bettmeralp hat neben verschiedenen Kickern und Rails sogar eine Halfpipe zu bieten. Einen weiteren, kleineren Snowpark gibt es unterhalb des Eggishorns. Hier befindet sich auch die 600 m lange Family-Fun-Slope, die mit Steilwandkurven und Sprüngen keine Langeweile aufkommen lässt.

Nordic/Winterwandern

Langläufer müssen sich am Aletschgletscher mit einem eher bescheidenen Loipenangebot begnügen. Dafür bieten die wenigen Rundkurse tolle Aussichten auf die Walliser Alpen ringsum. Alternativ kann auch in das nahe gelegene Goms ausgewichen werden, wo ein ausgedehntes Loipennetz auf die nordischen Sportler wartet. Rodelfans – oder solche, die es werden wollen – sollten die 13 km lange Abfahrt von der Fiescheralp nach Lax ausprobieren. Das gesamte Gebiet ist zudem mit 72 km präparierten Winterwanderwegen durchzogen. Spaziergänger finden hier genug Möglichkeiten, die Natur der Walliser Alpen in Ruhe zu genießen. In der aussichtsreichen Landschaft gibt es für Schneeschuhwanderer über 14 km Schneeschuhtrails. Neben weiteren Aktivitäten wie Gleitschirmfliegen oder Hundeschlittenfahren sollte ein Besuch im Alpmuseum Riederalp eingeplant werden. Hier kann man in die Vergangenheit eintauchen und Almwirtschaft und Tourismus der letzten Jahrhunderte erleben.

Koordinaten

DG
46.387379, 8.060446
GMS
46°23'14.6"N 8°03'37.6"E
UTM
32T 427757 5137518
w3w 
///beweglichen.hälfte.erklären
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Skigebiete in der Nähe

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(2)

Fotos von anderen


Status
geschlossen
Schneehöhe Berg
Lifte
6/34 geöffnet
Pisten
0/104 km

Aletsch Arena AG

Furkastrasse 39
3983 Mörel-Filet
Telefon +41 27 928 58 58
  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
  • Lifte
  • Pisten

Typ

Name

Status

Länge

Name
Status

Länge
  • Lifte
  • Pisten